Wer kennt trockenresistente Bäume?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,
Zum Beispiel Magnolien, silberlinden, Manna-Eschen, Platane, manche eichenarten, Hain-Rotbuche, Zeder und Ginko.

Durch den Klimawandel müssen die Bäume nicht nur mehr Trockenheit vertragen können, sondern auch kältere Perioden überstehen können. Die oben genannten Baumarten können sich gut anpassen und gelten so als Bäume der Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blumenacker
04.07.2016, 03:16

Ich habe nicht den Eindruck, daß der Klimawandel uns "kältere Perioden" beschert. Ist nicht eher das Gegenteil der Fall?

0
Kommentar von JustusMorgan
04.07.2016, 11:48

Dankeschön, du hast mir sehr geholfen!

0
Kommentar von goodquestion138
04.07.2016, 12:00

Die Sommer werden heißer die Winter werden kälter

0

Vielleicht reicht es schon aus , wenn Ihr Euch mal ein bißchen in der Gegend umschaut, welche Laubbäume, vor allem Jungbäume,  diesen trockenen Standort aushalten. Dann habt Ihr schon mal die Bäume, die da auch hingehören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Föhren, Lärchen und Kiefern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?