Wer kennt Songs die wegweisend für die Rockmusik waren?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nun ja, bin zwar spät dran mit meiner Antwort, aber Deine Frage ist ja gewissermaßen zeitlos und da ich mich gerade etwas mit der Musikgeschichte des letzten Jahrhunderts beschäftige, möchte ich meinen Senf dazu geben. Ich bin inzwischen 64 Jahre alt und habe die Geburt des Rock bewusst und live miterlebt und stelle wieder einmal fest, wie das Antwortspektrum der bisherigen neun Beiträge zeigt, dass die Einordnung von einzelnen Songs in Musikgenres nicht ganz einfach ist.

Rockmusik entstand Mitte der sechziger Jahre aus dem amerikanischen aus R&B (Rhythm & Blues) und dem Rock'n'Roll in England u.a. aus der Kaderschmiede des John Mayall (Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page) und Alexis Korner (Mentor der Rolling Stones) und entwickelte im Laufe der Jahre diverse "Wege" in Richtung "progressive", "pyschedelic", "hard", "gothic, "folk" und viele andere. Welchen Weg sollen denn die Beispiele weisen?

"Child in Time" (1970) ist nicht gerade der Prototyp eines Rocksongs der ersten Stunde. Er ist viiiel zu komplex und wegweisend ist das Opus sicherlich nicht. Eher schon einzigartig. Alle anderen Songs der LP D.P. in Rock sind sicherlich eher wegweisend in Richtung "Hard Rock".

Ich tendiere eher zu "inextremo" (Antwort vom 10.4.2016), der Kinks (You Really Got Me) und Who (My Generation) nennt und möchte dem noch "(I Can't Get No) Satisfaction" und viele der nachfolgenden Werke der Rolling Stones hinzufügen, obwohl die sich bis heute als R&B-Band bezeichnen.

Das Sammelsurium an Liedmaterial in den Anworten ist ein Querschnitt aus allen möglichen Stilrichtungen. Ganz selten geht es dabei um Rockmusik. Besonders hat mir gefallen, dass in diesem Zusammenhang der King of Pop genannt wird. Und vollkommen unverständlich ist die Nennung von Kraftwerk, die ja als Urväter der elektronischen Musik gelten.

Chap

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als 1970 das erste "Kraftwerk"-Album veröffentlicht wurde, galt es lediglich als Geheimtipp unter Musikfreunden. Vollkommen neue Klänge waren darauf zu hören und so manch einer war geneigt dies schnell als Radau zu bezeichnen^^.

Die beiden musikalischen Köpfe Ralf Hütter und Florian Schneider-Esleben sollten später, wie wir alle wissen, mit zahlreichen Konzeptalben wie "Autobahn", "Radio-Aktivität", "Trans Europa Express", "Computerwelt", "Die Mensch-Maschine" u.a. zu Weltruhm gelangen.

Auf diesem ersten Kraftwerk-Album aber geschieht bereits das, was alles erst überhaupt ins Rollen brachte und vor allem sehr viele Musikkollegen inspirierte. Geräusche in der Musik waren bis dahin einfach noch gar nicht da! Daher besitzt dieses Album einen unschätzbaren Wert!

Mein Favorit von dieser ersten Kraftwerk-Produktion ist die 12-minütige im Video zu hörende Nummer. Nach anfänglichen Geräuschcollagen fängt die Nummer dann ab ca. 4:30 an rhythmisch zu werden. Dabei fühlt man sich teilweise auch in eine Zahnarztpraxis versetzt :) Die Art wie Florian Schneider am Schluss die Violine stark verfremdet rockt ist für mich das Allergrößte. Daher erklärt sich wohl auch der Titel...Mit einem abrupten Schluss, als hätte jemand den Stecker rausgezogen, endet das Stück :)

"Stratovarius"


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Who - My Generation

Kinks - You really got me

Led Zeppelin - Dazed and Confused, Whole lotta love, Zep IV komplett, KASHMIR

Black Sabbath - Black Sabbath

Deep Purple - In Rock komplett

Love Sculpture - Forms and feelings (der Großteil , vor allem "Sabre Dance")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"All along the Watchtower" von Jimi Hendrix. Im Original zwar von Bob Dylan, aber irgendjemand schrieb mal über diese Coverversion: "Dieser Song bringt die gesamte Rockgeschichte innerhalb von vier Minuten auf den Punkt."  :)

Und natürlich: "Stairway to Heaven" von Led Zeppelin.

("Solar Music" von Grobschnitt wäre auch noch zu nennen, aber das ist wohl etwas zuuu speziell ;) )


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RedSunHanna
03.05.2016, 02:40

Grade wieder mal gehört: "Lonesome Crow" von den Scorpions (1972)  :)

1

Neben Deep Purple's "Child In Time"...

- Led Zeppelin - Kashmir

- Jethro Tull - Aqualung

- Pink Floyd - Echoes

- Rolling Stones - Sympathy For The Devil

- Cream - I Feel Free

- Beatles - A Day In The Life

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- The Beatles, HELP ! ,

- The Beatles, Sgt. Pepper,

- The Byrds, Eight miles high,

- The Beach Boys, Good vibrations,

- C, S, N & Y, jeder Song ; - ))

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aerosmith feat. run DMC - walk this way

wegbereiter für nu metal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jimmy Hendrix all along the watchtower

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BertRollmops
09.04.2016, 01:38

Insgesamt ist Woodstock schon mal ein Anfang! Sind ja alle Legende..

3

Queen - Bohemian Rhapsody

--  (aber eigentlich ALLES  von der besten Band der Geschichte)

Joe Cocker - With a Little Help from my Friends (eines der geilsten Cover der Rock-Geschichte)

Pink Floyd - Wish you where Here (neben DSotM)

Manfrd Mann's Earth Band - Solar Fire oder Father of Day, Father of Night (kann mich nie entscheiden, welcher Song geiler ist!)



Alan Parsons Project - Tales of Mystery an Imagination by Edgar Allen Poe (Das komplette Album, wenn du einen einzigen Song draus willst : The Raven, oder the Tell Tale Heart)

Emerson, Lake & Palmer - Lucky Man (Obwohl die meiner Meinung nach viel Bessere gemacht haben! Aber der Song hat Geschichte geschrieben)

David Bowie - Space Oddity


Beatles - Hey Jude (Da Einzige, was mir von den Pilzköppen wirklich gefällt! Ok... eventuell noch Sgt. Peppers Lonely ...)

LED Zeppelin - Stairway to Heaven

Leonard Cohen - Hallelujah (Ich weiß aber nie, welches Cover geiler ist: Das von Jeff Buckley oder das von Axel Rudi Pell)


Genesis - The Lamb lie down on Broadway

Jeff Wayne . Das Album : Jeff's Wayes Musical Version of The War of the Worlds

Michael Jackson --- Such dir Einen aus, wenn, dann : Thriller

Jethro Tull - Locomotive Breath

Mike Oldfield - Tubular Bells

Grobschnitt -Solar Music

Omega - Gyöngyhajú Lány (The Girl with the Pearl Hair)  ..... Kennt vermutlich kein Schwe***

Der Clip ist etwas älter. Der Sänger, bei dem man auch als Hete feuchte Augen bekommt wegen dem Traum-Body war damals 60...


Sollte für den Anfang reichen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher Alben:

Tommy - the who

The dark side of the moon - Pink Floyd 

Uriah Heep mit Paranoid

Inna gadda da vida, baby...

Iron Butterfly.. mein Gedächtnis lässt nach..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von healey
09.04.2016, 01:38

Irgendwie verbinde ich Paranoid mit Black Sabbath und nicht mit Uriah Heep ! 

1

Was möchtest Du wissen?