Wer kennt sich so richtig gut mit den verschiedenen Hunderassen aus, die es so gibt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hunde gehören generell nicht in die Tasche, dh. gibt es keine 'Taschenhunde'. Es gibt jedoch die FCI Gruppe 9, 'Gesellschafts- und Begleithunde', die einzig und allein dafür gezüchtet werden, dem Menschen ein Begleiter zu sein und dementsprechend größtenteils klein sind. Hier findest du eine Übersicht: http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:FCI-Gruppe_9

die sogenannten taschenhunde sind mini chihuahuwas und eventuell noch zwergpinscher alle anderen werden für eine durchschnittliche tasche zu groß. Aber auch diese kleinen Viecher haben 4 beine und können ja man glaubt es kaum auch darauf laufen :-)

Chihuahuas eignen sich sehr gut dafür, allerdings sollte man sie nicht ständig in der Tasche tragen sondern gelegentlich. :)

Kuscheltiere! Lebewesen und schon gar nicht Hunde, gehören in eine Tasche. Diese Tiere die man als Taschehunde mißbraucht, haben ein ganz armseeliges Leben und sind Tod unglücklich. Die Psyche dieser Hunde ist reglrecht kaputt getragen, weil einige "Damen" dieser Welt der Meinung sind " Das sehe ja so schick aus!"

Wenn du ein wahrer Tierfreund bist, dann läßt du das bitte sein!

LG spieli

Virginia1991 23.03.2012, 19:16

sowas habe ich auch gar nicht vor, sondern hasse ich selbst!

0
spieli 23.03.2012, 19:20
@Virginia1991

Warum stellst du dann solch eine Frage? Wenn du das haßt, dann nennt man diese Hunde auch nicht Taschenhunde.

LG spieli

0
Virginia1991 23.03.2012, 19:25
@spieli

darum habe ich ja geschrieben "sogenannten"! weil ich nicht weiß, wusste, wie die richtige Bezeichnung ist.

0

Was möchtest Du wissen?