Wer kennt sich mit Trompeten aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist eigentlich bei allen Instrumenten gleich, das Tonerzeigende Teil schwingt ebebn auf der Resonanzfrequenz, und das ist dann eben die zur Frequenz passende Wellenlänge und als Obertöne dann das ganzzahlige vielfache davon.

Bei der Trompeter schwingen ja deine Lippen in Resonanz mit der Luftsäule ibn der Trompeter, also müssen auf Anfang und Ende der Schwingenden Luftsäule jeweils die Schwingungsbäuhe fallen.

Das bedeutet, das du bei größerer Länge als Grundton dann auch tiefere Töne erzeugen kannst, aber eben auch als 3, oder höheren Oberton auch höhere Frequenzen als es der Grudton der kürzeren Trompete ist. Das ist der Grund, warum du auf einem exrem langen Alphord ganze Melodien spielen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fixfux
28.04.2016, 23:08

Eigentlich brauche konkretere Antworten.

Können sie mir sagen wenn eine Trompete Doppelte Rohrlänge hat, ob es 1 Oktave höher ist oder tiefer .

0

Doppelt so lang gleich eine Oktave tiefer.

Größer ist immer tiefer bei Instrumenten. Ein Kontrabass ist ja auch größer als eine Geige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
29.04.2016, 00:41

Wird also aus 440 Hertz 220 Hertz

2

Hallo Fixfux,

die Relationen zwischen Tonhöhe und Rohrlänge entsprechen exakt der Obertonreihe:

Die Rohrlänge einer modernen Ventiltrompete in B beträgt etwa 145 cm, damit wird der Grundton B erzeugt.

Verdoppelt man die Rohrlänge auf 290 cm, ist der Grundton genau eine Oktave tiefer. Verkürzt Du die Länge um ein Drittel, ist der Grundton eine Quint höher.

Temperierte chromatische Zwischentöne kannst Du nach folgender Formel berechnen (dabei ist L die Ausganglänge, und t der Halbtonabstand von dem Grundton, der mit L erzeugt wird):

L : 2 ^ (t/12)

Wenn Du also eine Trompete bauen möchtest mit dem Grundton H, dann rechnest Du:

145 : 2 ^ (1/12) = 136,9 cm

Gruß Friedemann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?