Wer kennt sich mit sigmund freud aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sorry, aber Freud ist nun mal kompliziert - komlexe Inhalte kann man nicht so ohne Weiteres vereinfacht darstellen, sonst wird es nämlich ganz schnell falsch.

Verlass Dich da bloß nicht aufs Internet, da findest du jede Menge Halbwissen und Unsinn.

Es gibt Sekundärliteratur zu Freud, die den Einstieg erleichtern - etwas Vernünftiges kann Dir da aber wirklich nur eine Fachbuchhandlung oder ein Bibliothekar empfehlen, geh also mal zu einem Buchhändler Deines Vertrauen oder in eine Bücherei.


Die Frage wäre, wie weit bist du bereit zu gehen? Um den Aufsatz zur weiblichen Sexualität zu verstehen, ist tatsächlich ein umfassendes Studium des Freud'schen Œuvres notwendig. Von Internetseiten und div. Sekundärliteratur rate ich dringend ab.

Was möchtest Du wissen?