Wer kennt sich mit Privatinsolvenz aus? Muß man sein Haus verkaufen, wenn man zu viele Schulden hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja das ist sehr kompliziert was du da beschreibst. Natürlich kannst du das versuchen(in Privatinsolvenz gehen) aber da muss man am Existenzminimum leben und da gehört ein Haus nun mal nicht dazu. Deine Mutter wird wohl eine Witwenrente bekommen. Verhandelt mit der Bank. Redet mit den Leuten. Verlagert die Kredite (immer mal auf ne andere Bank) Vielleicht könnt ihr das haus ja doch behalten

behalten kann man ein Haus mit Sicherheit nicht. Es ist aber zu klären ob man überhaupt in Insolvenz gehen muß. Was heißt viele Schulden. Nur weil der Dispo überzogen ist und man ein Darlehen hat, ist man noch lange nicht überschuldet. Um eine Insolvenz zu gehen muß die Lage so schlimm sein, daß es keine andere Lösung gibt. Deine Mutter bekommt doch nach dem Tod ihres Mannes einen Großteil seiner Rente ausgezahlt. Woran liegt es denn, daß sie Schulden haben, wenn dein Vater eine hohe Rente hat? Wofür geben sie ihr Geld aus? Man muß doch erst mal die Ausgabenseite abstellen

Insolvenz und Vermögen (Haus Schmuck etc.) schließen sich grundsätzlich aus. Für den Fall das man ein gemeinsames Haus mit einer Hypothek belastet schließt man üblicherweise eine gegenseitige Lebensversicherung ab. Diese Sicherheit verlangen die meisten Banken damit im Todesfall auf jeden Fall der Kredit bezahlt werden kann. In den von Dir geschilderten Fall (Einer verdient erheblich mehr) wird auch oft eine einseitige Lebensversicherung akzeptiert. Da Dein Vater das Haus ja auch ohne Deine Mutter abtragen könnte. Eine Insolvens mit Eigentum ist aber ausgeschlossen.

Bei der Privatinsolvenz werden alles Vermögen und alle Einkünfte genutzt, um die Schulden zu tilgen - natürlich auch Häuser, in denen man selber wohnt. Je nach Höhe der noch bestehenden Hypotheken können aber vielleicht die anderen Schulden mit einer weiteren Hypothek aufgefangen werden. Das muss aber im Einzelfall geprüft werden.

Ich meine gelesen zu haben das ein Haus auch wenn es noch nicht abbezahlt ist verkauft werden muss. Genaueres wird man euch aber bei der Schuldnerberatung sagen können. Bis zur Insolvenz dauert es eh noch eine weile.

Was möchtest Du wissen?