wer kennt sich mit physik (hebeln) aus?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unterstützungspunkt am Ende des Hebels = Einseitiger Hebel Unterstützungspunkt zwischen beiden Enden des Hebels = Zweiseitiger Hebel (meistens der sinvollere, da die Hebelwirkung auch genutzt wird ) [ http://www.arnold-margolf.de ]

Bei einarmigen Hebeln ist der Drehpunkt am Ende des Hebels. Bei zweiarmigen liegt er beliebig zwischen den Enden.

zweiseitiger hebel ist z.b. eine wippe, der Dreh punkt befindet sich irgenwo auf der stange

einseitiger hebel ist z.b. ein Drehmomentschlüssel, der drehpunkt befindet sich auf den ende der stange

oder einfacher ausgedrückt:

beim zweiseitigen hebel ist die belastung auf zwei seiten des drehpunkts

beim einseitigen hebel ist die belastung auf eine seite des drehpunkts

0

Was möchtest Du wissen?