Wer kennt sich mit Mykoplasmenpneumonie aus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

der (Blut-) Schnelltest war wohl negativ.

Möglich ist eine (Rück-) ansteckung durch den Partner/ Familie/ Tiere.

Die Schmerzen sind im Unterleib. Es könnte sich der Menstruationszyklus ankündigen? Auch kann die Medikation sich länger auf Magen und Leber auswirken. Antibiotika schwächen den Körper.

Atemnot tritt nomalerweise bei einer typischen Pneumonie auf. Trockener Husten sollte weg sein.

Heilung durch Ruhe.

Was möchtest Du wissen?