Wer kennt sich mit Mierecht aus wegen Ruhestörung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo ich wohne seit 4jahren in der wohnung der vermieter is von der stadt seit ein halben jahr wohnt eine nachbarin ober mir die ständig trampelt und bumbert und das bis 2uhr nachts und das UUUUUnerträglich.was kann ich tun??

Vielleicht gar nichts, weil die Wohnung/ die Wände einfach hellhörig sind.

Selbst wen Du Zeugen hättest und klagen würdest, könnt es sein, dass Du verlierst.

Vielleicht über einen Umzug nachdenken wen es wirklich so schlimm istt.

Die Frage ist ja, warum sollte sie mich Absicht rumtrampeln um dich zu Ärgern? Ergibt doch gar keinen Sinn.

Ich könnte es mir so erklären: Vielleicht benutzt sie Hausschuhe auf Laminat. Teppich kaufen und dann sollte es nicht mehr sooo schlimm sein. Sie ist dazu aber nicht verpflichtet.

Gegen Alltagsgeräusche kannst du leider nichts machen und niemand kann sie zwingen um 2 Uhr Nachts nicht mehr durch ihre Wohnung zu gehen.

gibt aber ein großen unterschied zwischen gehen und trampeln. und trampeln gehört zu gesetzlichen ruhestörung der mieter wo vorher drin wohnte konnte anscheinend auch normal laufen

0

nimm ne Kamera holl nen Nachbarn und film das ganze

mit ner Uhr deinem Nachbarn und dem Lärm

hab ich auch überlegt aber weis nich ob man mit nem video bassartiges getrampel hören kann, probier ich mal aus, danke

0

Was möchtest Du wissen?