Wer kennt sich mit IP-Adressen genau aus-Suche Spiezalist?

3 Antworten

Die Ermittlung des Standortes macht Android über mehrere Wege: Wenn GPS eingeschaltet ist und die Standortermittlung darüber erlaubt ist, sind die Koordinaten und damit die Standortangabe ziemlich genau. Wenn der Standort ohne GPS ermittelt werden muss, wird dazu die IP-Adresse herangezogen. Dann liegt eine Datenbank zugrunde, die die IP-Adressen den Providern und deren Einwahlknotenpunkte beinhaltet. Diese Standortermittlung ist sehr grob. Über eine Suche nach den Stichworten

ip adresse standort herausfinden

kannst Du solche Datenbanken finden.

Es ist auch möglich, dass die WLAN-Umgebung zur Präzisierung der Standortermittlung herangezogen wird. Wie viel Genauigkeitgewinn das bringt, ist mir nicht bekannt.

Zu welchem Hausanschluss eine IP-Adresse gehört, kannst Du nicht herausfinden. Im Zweifel ändert sich das auch täglich. Hier ist der Gang über die Polizei und Staatsanwaltschaft unumgänglich, denn die Zuordnung kann nur der Provider machen. Dazu ist ein richterlicher Beschluss nötig.

Ohne Software die auf dem Tab installiert ist und ohne Richterlichen Beschluß ist es nur grob möglich den Standort zu bestimmen. In der Regel ist es die DSL oder Kabel Verbindungsschnittstelle des Providers im Ort.

Die einzige Möglichkeit bestände aus dem Tab die GPS Daten zu erhalten. Aber dazu muss das Tab diese nach aussen senden. Wo wir wieder bei der Software sind.

Bei einer Straftat (z.B. Diebstahl des Tabs), einer darauf erfolgten Anzeige, und einem Richterlichen Beschluss muss der Provider die Adresse zur IP herausgeben. Dann könnte die Polizei das Tab dort sicherstellen.

Ich habe mal solch ein Verfahren nach einer Morddrohung erlebt. Zwischen der Drohung und der Festnahme vergingen nur etwa 3-4 Stunden. Es waren zwei Schüler die in Ihrer Wohnung verhaftet wurden. Ob die wohl überrascht waren?

Über die IP, einem Beschluß und dem Provider ging das recht schnell.

Um wie viel Meter im Umkreis des ungefähren Standortes kann es sich handeln?

0
@Olli030870

Das kann man nicht genau sagen. Obwohl der nächste Vermittlungsplatz in meinem Ort etwa 500 Meter entfernt ist wurde ich auch schon mal 300Km entfernt vermutet. Aber meistens klappt es auf bis zu 500 Meter bei meiner IP.

Wenn du die IP hast kannst du diese auf bestimmten Internet Seiten eingeben und dort wird dir dann ungefähr der Endpunkt auf einer Map angezeigt. Aber das haut manchmal auch gar nicht hin. Manche Provider lassen eine solche Rückverfolgung nicht zu. Wenn du z.B. eine IP eines Mitarbeiters von Mercedes verfolgst dann kannst du zwar herausbekommen das die IP zu Mercedes gehört, und diese bis zum Gateway von Mercedes verfolgen. Aber wo dahinter auf dem Werksgelände der Mitarbeiter sitzt, das kann dann nur noch die IT von Mercedes.

0

Die Anschrift einer IP-Adresse kann nur die Staatsanwaltschaft nach Strafanzeige bei der Polizei ermitteln. Ich würde dir daher raten zur Polizei zu gehen, vor allem wenn das Gerät gestohlen wurde.

Woher ich das weiß:Beruf – mit dem Internet verbunden seit 1993

In der Regel ist es die DSL oder Kabel Verbindungsschnittstelle des Providers im Ort.

Um wie viel Meter im Umkreis des ungefähren Standortes kann es sich handeln?

0
@Olli030870

Da musst Du in Kilometern rechnen und genaue Werte kann man hier nicht nennen.

1

Was möchtest Du wissen?