wer kennt sich mit Fiat Stilo aus

6 Antworten

Das ist ganz einfach. Hatte ich bei meinem Auto auch schon. An dem Airbag lag das aber auf keinem Fall. Es sind die Steck-Verbindungen unter den Sitzen die mit 100 % Sicherheit einen Wackelkontakt haben. Also ein Kabel von dem Seitenairbag der unter dem Sitz (Fahrer wie Beifahrer) mit einem Stecker verbunden ist. Bei mir hat mann die Stecker einfach abgeschnitten und die Kabel normal zusammen gelötet. Und siehe da !!! Der Fehler ist weg !!! Das gleiche Problem gibt es auch bei den Seat Autos :) Aber zuerst würde ich die Fehler auslesen, damit du gleich weist ob es die rechte oder die linke Seite ist. Bei mir wurden gleich beide Seiten gemacht und weg ist das Problem.

Bei der Airbagkontrolle wird ja nicht nur der Airbag überwacht, sondern auch das gesamte Rückhaltesystem, sprich Gurtstraffer und dgl. Würde an deiner Stelle erst mal die Fehler auslesen lassen, damit man mal weiss, was da gemeint ist. Manchmal ist es nur eine Kabelverbindung unter den Sitzen, die etwas locker ist bzw. oxidiert oder evtl. sogar gebrochen. Aber lass da lieber nen fachmann ran - mit den Dingern ist nicht zu spassen. Wird zwar manchmal etwas übertrieben, aber sicher ist sicher.

Hallo, sofort Werkstatt aufsuchen - sonst kann der Airbag "versehentlich" aufgrund eines technischen Defektes ausgelöst werden, sollte ein solcher Defekt vorliegen - wie es ja durch die Anzeige signalisiert wird. Dann musst du die Kosten dafür tragen - und die sind sehr hoch. Immer auf Nummer sicher gehen in solchen Fällen. Anhand des Diagnosegerätes kann die Werkstatt schnell herausfinden, ob es falscher Alarm ist oder wirklich gefährlich. Viele Grüße!

Was möchtest Du wissen?