Wer kennt sich mit Elektrik aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Brummen kommt von dem gezogenem Relais , klopfe mal leicht gegen den Stromstoßschalter dann hört das Brummen vieleicht auf (Evtl. öfter mal den Lichtaster drücken ). Sonst müsste der Stromstoßschalter gelegendlich mal getauscht werden . Die Wärme des Stromstoßschalters und des Klingeltrafos sind nicht ungewöhnlich . Also Sorgen mußt Du dir sicher nicht machen.

Danke für die schnelle und nette Antwort. Ich versuch mal mein Glück mit dem Klopfen gegen den Stromstoßschalter und drücken des Lichttasters und morgen rede ich mit dem Elektriker. Bin froh, dass Du mich beruhigt hast. Bei Elektrik werde ich immer nervös.

0

Habe ich eben vergessen, wenn Du den Stronstoßschalter kurz vom Netz nimmst(Sicherung raus oder Haupschalter) hat sich das Problem oft schon erledigt.

Nochmal Danke George :-).

0
@frechesfruechtlein

Hi George,ich habe gerade nochmal auf den Stromstoßschalter gefasst, der war irre warm und von da kam die Vibration. Weil Du vorhin was von Lichttaster geschrieben hast, habe ich auf den unten im Flur gedrückt (der ist mit noch zwei weiteren gekoppelt) und schwupps war das blöde Brummen weg. Jippie, ich glaube ich habe den Schuldigen :-). Den Rest kläre ich morgen mit der Firma, die uns die Elektrik eingebaut hat.

0

der Stromstoßschalter kann nicht brummen, außer bei betätigtem Taster. Wahrscheinlich liegt die Ursache am Klingeltrafo. Wie george schon sagt einfach mal kurz die sicherungen nacheinander rausnehmen und hören wann es aufhört zu brummen, um die Quelle einzugrenzen.

Wenn hier mal kein Fachmann spricht!. Habe leider keine Däumchen mehr, alle verbraten.:-))

0

Danke für Deine nette Antwort. War für mich schwer zu hören, woher das Brummen kommt, der Stromstoßschalter war nur eben irre warm, daher meine laienhafte Vermutung :-).

0

Wenn da etwas brummt, könnte es der Klingeltransformator sein. Da würde ich einfach mal mit dem Zeigefinger ordentlich aufs Gehäuse drücken, wenn dann das Brummen nachläßt, ist er zu lose gelagert, eventuell lassen sich ja Befestigungsschrauben nachziehen oder ein Holzspan unterklemmen, ebenso auch mal den Stromstoßschalter prüfen, aber nicht die Phase berühren!

Danke auch Dir für die nette Antwort. Ich habe glaube ich, die Lösung gefunden, siehe meinen Kommentar bei George. Wenn ich könnte, würde ich Euch allen 2 x DH geben :-)

0
@frechesfruechtlein

Zu der Antwort von Szintilator: EIn Holzspan hat um Himmels willen nichts, aber gar nichts in einer elektrischen Verteilung zu suchen. Brandgefährlich, da ein elektrischer Funke oder Hitze diesen zünden können. In einer Haushaltsverteilung sollten entsprechende Temperaturen nicht herrschen, aber im Fehlerfalle gibt man einem Lichtbogen zusätzliche Nahrung. Keine gute Idee, wenn man die Verteilung noch braucht.

0

Was möchtest Du wissen?