Wer kennt sich mit einer SWOT-Analyse aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schau dir bei Googlebilder einfach mal die SWOTanalysen an oder schau in einem Buchladen in einem Fachbuch.

Oder ein kostenloses Tool von Exisitenzgründer
Beispiel:

https://www.fuer-gruender.de/businessplan-vorlage/

Aber im Ernst... du hast doch schon indirekt die Swotanalyse erstellt. Jetzt mache 4 Felder draus und achte auf die richtige Reihenfolge

Normalerweise:

                                                            intern

----------------------------Stärken -----------------------------Schwächen-------------
  Chancen |
e                |           hoher Cashflow                             hohe Kosten
x                |            gute Forschung                            schlechte Auslastung
t------------------------------------------------------------------------------------------------
e               |
r                |
n               |            Gesetzeslage                                Margen sehr gering
                 |                             
 Risiken    |

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Dazu muss eben immer noch der Punkt drunter, wie man z.B. die Stärken nutzt, die Schwächen lindert, um die Chance zu erhalten, das Risiko durch die Stärken minimiert und die Risikoschwächen beseitigen, um weihterhin zu bestehen als Unternehmen. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Chancen und Risiken beziehen sich auf den Markt. Überlege wo das Unternehmen gute Chancen hat. Und guck mal was die Konkurrenz macht, gibt es da Risiken für das Unternehmen? Was wollen die Kunden? Können wir die gut bedienen?

Stärken und schwächen beziehen sich auf das Unternehmen. Was können wir gut? Was können wir nicht so gut? Der Markt und Konkurrenz werden ausgeblendet. Es geht nur um das Unternehmen (intern).

Dadurch können neue Strategien festgelegt werden und das Unternehmen kann versuchen, die Schwächen und Risiken wegzubekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halligalli9999
20.02.2016, 19:43

Das versteh ich danke, das steht bereits da. Ich weiss nur nicht wie ich das jetzt in so eine Matrix packen soll.

0

Schau mal unter http://swot-analyse.net nach. Da bekommst du sicher einige Infos. Die haben da auch eine Excel-Vorlage für die SWOT-Analyse. Die ist allerdings kostenpflichtig wenn ich das richtig gesehen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?