Wer kennt sich mit der kompletten Fußnagelentfernung aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

tja ich denke du wirst den schmerz nie vergessen!!! spaß beiseite. das zehchen wird betäubt und dann raus damit. aber: das ist wieder unsere medizin wie sie leibt und lebt. warum wächst der nagel ein nöö das wollen wir nicht wissen. wir wollen operieren. also mein tip: geh zum fußpfleger und lass die den nagel zu bearbeiten (beschneiden) das er nicht mehr schmerzt. dann nimm einmal pro woche teebaumöl und reib ihn damit ein. (zeh und nagel, nicht zimperlich sein) dann lass den nagel bis vornhin wachsen. drüber ist schlecht, aber zu kurz ist auch schlecht. dann nimm dir ein buch "z.b. louise hay, gesundheit für körper und seele" und lies über eingewachsene nägel. wenn es stimmt, freu dich! ansonsten laß ihn dir rausreißen.

Fußpflege wird regelmäßg besucht sowie auch eine Zehnagelspange gesetzt wurde..leider kein Erfolg.Wir haben schon alles probiert und das über 3 Jahre lang.

0
@marina09

alles probiert heißt: wir suchen nicht die ursache sondern behandeln mit fleiß den zustand: louise hay, gesundheit für körper und seele ließ nur die letzten 20 seiten. von mir aus in der buchhandlung. DAS IST WICHTIG!! (nicht das lesen in der buchhandlung natürlich ;-)

0

Hallo, dein Fall ist zwar schon einige Jahre her, aber ich habe bei Bios-Logos in Thailand gelehrt, wie ein Zehennagel völlig ohne Schmerzen und Blut zu entfernen ist. Diese Methode ist in Deutschland erst seit 2012 bekannt und ist bis jetzt auch noch einzigartig. Wenn du mehr wissen möchtest, melde dich einfach. Du gehst kein Risiko ein. kuenzel66@web.de

also ich lasse mir, da sich mein zehennagel ohne grund immer wieder wenn er nachwächst entzündet, 1 mal im halbjahr mein zehennagel ganz oder nur zum teil entfernen und es tut überhaupt nicht weh, denn man spürt durch die lokale betäubung gar nichts.

Ein Bekannter von mir hat sich den Daumen gequetscht und der Nagel musste entfernt werden. Er meinte, es hätte kaum weh getan. Das Ziehen war mit örtlicher Betäubung.

Was möchtest Du wissen?