Wer kennt sich mit der Hausengel GmbH aus?

8 Antworten

also ich würde trotzdem diesen Weg einer Selbstständigen Polinnen nicht gehen. Wenn der Staat dann per Gerichtsbeschluss dazu kommt, dass die polnische Pflegekraft Scheinselbstständig ist, kann auch Hausengel nicht dagegen tun.. Die Vermittlungsagentug ist definitiv nicht rechtlich anfechtbar. Zur Konsequenz werden immer die Familien und die Betreuerin gezogen. Scheinselbständigkeit liegt immer dann vor, wenn der Gewerbetreibende seine Dienstleistungen nicht mehreren Kunden gleichzeitig anbieten kann. Bei einer 24 Stunden Betreuung ist das auch nicht der Fall - daher liegt eindeutig eine Scheinselbständigkeit vor. Hausengel haben meiner Meinung nach das Konzept, dass sie garantieren, das die Betreuerin mehrere Auftraggeber innerhalb eines Jahres bekommt- das ist alles. Die rechtliche Grauzone der Scheinselbständigkeit ist damit trotzdem gegeben. Auf der Seite www.altenpflege-haushaltshilfen.de unter Recht ist zu entnehmen, dass lediglich über das Entsendegesetz, die Betreuerin ist im Heimatland angestellt, eine legale Möglichkeit existiert. Oder die Betreuerin direkt als Arbeitgeber einstellen.

hallo iwona, ich sehe die vertragsbindung an hausengel als eher problematisch. ähnlich wie meine vorgänger können sie wegen der scheinselbständigkeit keine zufriedenstellende lösung sein. darüberhinaus werden die polnischen kräfte an einen vertrag gebunden, der sie eher ausnutzt als unterstützt, auch der ausstieg aus dem vertrag ist mit großen schwierigkeiten bzw, kosten verbunden. ein privater vertrag direkt mit einer familie ist sicher sinnvoller oder über das arbeitsamt. petra122013

GmbH Geschäftsführer ohne Wohnsitz in Deutschland?

Hallo liebe Community,

ich bin geschäftsführender Gesellschafter (75%) einer GmbH. Nächstes Jahr werde ich mit meiner Freundin und einem guten Budget die Welt bereisen (USA, Asien, usw.).

Hierfür wollen wir in Deutschland alles hinter uns lassen und unseren Wohnort abmelden damit wir in Deutschland keine Beiträge mehr zu gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung zahlen müssen, sondern nur noch eine Auslandskrankenversicherung.

Weiterhin möchte ich als "digitaler Nomade" auch von unterwegs Arbeiten können (Web Design & Development, Coding Projekte, usw. die im besten Fall über die GmbH laufen sollen).

Somit würde ich die GmbH würde gerne behalten wollen um damit auch weiterhin aus dem Ausland Geschäfte tätigen zu können. Wie könnte ich hier vorgehen? Gibt es die Möglichkeit geschäftsführender Gesellschafter mit deutschem Geschäftsgirokonto einer GmbH zu sein ohne Wohnort/Wohnsitz/Meldeadresse in Deutschland?

Alternativ überlege ich sonst einfach eine Meldeadresse bei Vater, Schwester, etc. anzumelden und die Krankenversicherung, GEZ, usw. einfach stillzulegen, sodass ich in Deutschland keine laufenden Kosten mehr habe. Ich weiß leider nicht ob das möglich ist?!

Die letzte Möglichkeit sehe ich darin die GmbH zu liquidieren und stattdessen eine freiberufliche Tätigkeit anzumelden. Hier sehe ich aber die gleichen Probleme wie bei meiner GmbH.

Über jegliche Tipps und Tricks wäre ich sehr Dankbar.

Beste Grüße =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?