Wer kennt sich mit der Haltung von Reptilien aus?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe damals als Anfänger mit Anolis begonnen. Da gibt es Arten wie den Rotkehl-anolis und den Bahama-Anolis, die fast überall angeboten werden. Sie sind nicht ganz so lebhaft wie die Bodenbewohnenden Echsen, aber sehr genügsam. Es empfiehlt sich dabei, ein Männchen und mehrere Weibchen zu haben. Hatte aber auch schon Männchen, die mit anderen Männchen keinen Streß machten (Rotkehlanolis) bei den Bahama-Anolis war das allerdings nicht möglich. Da gibt es aber auch den Ritteranolis, der schon mehr das Aussehen eines Leguans hat. Er bewegt sich jedoch noch weniger als die kleineren Sorten. Zu ihm darf man aber keine Tiere tun, die auch nur etwas kleiner sind als sie, sonst schluckt er sie einfach runter. Hatte ein Jungtier und verlegte es mal, als ich sein Terrarium putzte ins Rotkehlanolis-Terrarium. Beide Tiere waren ca. 15 cm groß und der Schwanz des Rotkehlanolis schaute noch 4 Tage aus dem Maul des Ritteranolis. Er ist ein wirklich sehr gieriger Fresser, und das nicht nur in seiner Wachstumszeit. Das Terrarium muß aber völlig geschlossen sein, denn auch sie können wie Geckos an Glasflächen hochlaufen. Der Behälter sollte etwa doppelt so hoch als lang sein, da sie Baum und Strauchbewohner sind und dementsprechend eingerichtet sein. Wenn man sie eine Woche gut durchfüttert kann man auch mal 2-3 Wochen für den Urlaub alleine lassen.

Hi

Also etwas eingrenzen musst da  schon selbst. Die gleiche Frage wäre: ich mag Säugetiere, welches soll ich nehmen ;)
Du musst wissen was du interessant findest und möchtest. Denn man hält nicht nur eine Echse im Kasten, man betreibt Terraristik. Man bastelt Jahr für Jahr wieder am Terrarium, um der Natur noch näher zu kommen, muss auf dem neusten Stand sein, was Technik, UV-tests usw. angeht und und und.

Heißt du solltest erst einmal für dich klären, was willst du. Tropenterrarium, Steppenterrarium .... soll es tagaktiv sein, dämmerungsaktiv, nachtakitv. Wieviel Platz kannst du maximal bieten usw.

Lass dich bitte nicht von Verkäufern oder dem Handel blenden. Es gibt in dem Sinne keine Anfängertiere. Selbst die gern verscherbelte Bartagame hat hohe Ansprüche an Platz und Beleuchtung. www.bartagamen.keppers.de

Auch wichtig: immer weit weg vom Mindestmaß ;)

Unser Chamäleon hat ein Terrarium - brauch keinen Artgenossen - da die alleine Leben, sie brauchen 2 mal in der Woche Futter und alle 2 Tage Wasser. Das Terrarium muß ab und an sauber gemacht und neu bepflanzt werden.

Bei der Anschaffung eines Reptils solltest du die Kaufbestimmungen lesen - die Zoohändler geben Tiere nur mit Papieren her und man muß auch bestimmte Anforderungen erfüllen.

Die Angaben für Beleuchtung und Terrarium die man im Handel bekommt, stimmen leider sehr sehr oft nicht mit einer guten Haltung überein.
Die gänigen Arten wie Jemen und co. brauchen ein Terrarium ab 100x60x150, Lampen mit externem Vorschaltgerät wie z.B. Bright sun Jungle/Desert, oder Solar Raptor HID, man muss extrem auf die Luftfeuchtigkeit achten usw. usw. usw.

0

hi,

alle 2 tage wasser bei einem chamäleon??? das möchtest du wohl nicht so lange behalten... chamäleons benötigen tägliche wasserzufuhr in form von sprühregen, der mindestens 1-2 täglich erfolgen sollte. die tropfen lecken chamäleons dann von den blättern auf. einzig wüstenchamäleons (Chamaeleo namaquensis) mögen da eine kleine ausnahme darstellen. ich gehe aber nicht davon aus, dass es sich beim gehaltenen tier um ein solches handelt.

ich hoffe für das tier, dass die anderen haltungsbedingungen (größe terrarium, beleuchtung, terrariengestaltung/bepflanzung, supplementierung...) stimmen o.O

lg jana

0
@friesennarr

...dennoch sollte dem tier täglich frischwasser zur verfügung stehen.

lg jana

0
@jaybee73

Wenn es bis jetzt 7 Jahre überlebt hat, dann wird es ja wohl richtig sein, oder? Es hat ein riesen Terrarium wo man ihn oftmals nicht findet dem geht es super.

0

Reptilien mit wenig Aufwand

Also ich suche eine Geckoart oder irgendwelche Reptilien,die nicht so viel Pflege brauchen. Es geht halt hauptsächlich darum,dass das Tier auch mal ne Woche alleine zuhause bleiben kann,wenn wir in den Urlaub fahren. Also ich würde natürlich meine Tante oder Mutter 'beauftragen' mal so jeden 2. Tag zu meiner Wohnung zu fahren und das Wasser zum Beispiel zu erneuern, das Tier würde schon nicht verdursten oder so,aber es wäre halt gut, wenn man nicht jeden Tag 6 Stunden die Wärmelampe anmachen muss und das Tier unbedingt jeden Tag mit Wasser bespritzt werden müsste.. Das wäre auch höchstens zwei mal im Jahr, eine Woche und es würde immer mal jemand gucken kommen, aber gibt es irgendeine Art Gecko oder Chamäleon oder keine Ahnung was, was diese 'Urlaubsphase' mal mitmachen würde? Vielen Dank schonmal :-)

...zur Frage

Ist Gecko-Haltung Tierquälerei?

Hallo erstmal! Ich möchte mir gerne Geckos kaufen und habe mich auch schon gründlich darüber informiert, aber die eine Frage hält mich noch ab. Kann ich meinen Geckos überhaupt eine Artgerechte Haltung bieten? Ich habe ein sehr großes Terrarium angeboten bekommen, welches ich von einem Freund abkaufen kann. Oft verbringe ich meine Ferien auf den Kanaren und habe so die kleinen Reptilien kennengelernt. Ich finde sie einfach fantastisch anzusehen und dabei zu beobachten, wie sie die steilsten Mauern erklimmen. Aber ich möchte die Tiere auf keinen Fall quälen und brauche desshalb unbedingt eure Hilfe. Es bedankt sich herzlich: Zitronenfalter

...zur Frage

Was für ein Tier wehre gut für mich?( Terrarium )

Hallo Leute ich habe ein Terrarium 80 x 40 x 40 cm schon lange ziehe ich Graß ,Kräuter verschiedene Pflanzen für Meinen Hamster da drin hoch .Mein Hamster wohnt in einem 600 Liter Aquarium , Nun Überlege ich schon lange , noch einem Tier ein Zuhause zu geben. Was würde in so einem Terrarium Leben können ? Schlangen und Spinnen müssen es nicht sein . Kleine Reptilien sehr gerne . Was Könnt ihr mir da vorschlagen ? Ich möchte mich vorher gründlich Informieren und alles richtig machen .Sicher habe ich auch schon eine Idee ein Zwergchamäleon paar zu nähmen aber in der Haltung und Einrichtung bin ich mir zu unsicher. Denke ich :) Ich möchte auch nicht mehr all zu viel da zu kaufen Müssen . Schaut Euch einfach mal das Bild von meinem Terrarium an . Ich mach noch ein bild rein von meinem Hamster .Bei mir sollen es die Tiere Gut haben . Schaut euch auch gerne meine Hp an dort Könnt ihr alle unsere Tiere sehen. colliesvondernordsee.jimdo.com/.

...zur Frage

Reptilien als Haustiere. Erste Infos?

Hallo!
Ich interessiere mich sehr für Tiere wie Schlangen und Geckos etc.
Habt ihr allgemeine Tipps oder auch vllt eine Idee, was für einen Anfänger am besten geeignet ist? Am besten eher Richtung kleinere Tiere und auch keine Schlangen (meine Eltern wollen keine Schlangen im Haus).
Und wie gesagt vllt Vorraussetzungen oder Erfahrungen für die Haltung würden mich sehr interessieren.
Habe mich mit einzelnen Tieren bis jetzt noch nicht befasst, da ich erst mal hier sehen möchte, was am besten für einen Anfänger ist und ob so ein Tier überhaupt zu mir passt.

LG Emily

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?