wer kennt sich mit den freimauren aus? was steckt dahinter?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Liebe Kinder! Ich bin selbst Freimaurer, und das ist keine Sekte und auch nix anderes Gefährliches. Wir sind einfach Menschen, die sich gemeinsam mit Gleichgesinnten bemühen, ein bisschen reifer zu werden, wenn man das so sagen kann. "Geheim" sind die Logen, jedenfalls vereinsgesetzlich, nicht. Man darf sich auch selbst sehr wohl öffentlich zur FMei bekennen, sollte in der Öffentlichkeit nur niemanden "outen", weil die Zugehörigkeit, wie man auch in diesem Forum sieht, oft völlig falsch interpretiert wird. Diese "Geheimniskrämerei" ist aber fast nur in Deutschland und Österreich so, wo die Nazis die FM verfolgt haben, weil die FM schon immer für die Menschenrechte, Brüderlichkeit und Menschlichkeit gestanden sind. Deshalb ist es hier die Tradition, eher "diskret" zu arbeiten. (Und Gutes zu tun: Wir sind der Überzeugung, dass Spenden ohne groß rauszuposaunen, von wem das Geld kommt, anständiger ist als "Gutmenschen-PR"...) In Amerika z.B. gibt es sogar Aufkleber mit Zirkel und Winkelmaß fürs Auto, und die Logen gehen in regelrechten "Aufmärschen" auf der Straße, in voller Montur. Dort wurden sie eben nie verfolgt und wegen ihrer menschenfreundlichen Gesinnung in ein KZ gesteckt. Übrigens, Rodox: Selbstverständlich findest du "die Freimaurer" im Telefonbuch. Schau halt nicht unter "F" nach, sondern unter "G" wie Großloge... ;-) Der Ring gehört natürlich nicht "den" Freimaurern, sondern einem. Irgendeinem. Wenn du ein Kreuz findest, gehört es ja auch nicht dem Papst (ok, schlechter Vergleich ;-)))) Liebe Grüße, H.A.

Enlich endlich ein tatsächlich vernünftiger beitrag der fundiertes wissen enthält danke hiramabu! ;)

Kine panik leute es wird nirgendwo igendwer im keller verscharrt. Das sind alles nur menschen die an sich arbeiten und wenn du so einen ring gefunden hast dann hat in wohl irgendeiner freimaurer verloren.

Also geh hin und gib ihn ab irgendwer wird ihn vermissen und wenn dich das ganze interessiert wirst du dich dort mit ein paar brüdern unterhalten können nehme ich an. zu deinem telefonat und dem rede und antwort stehen: Es gibt keinen grund weshalb er dir am telefon alle möglichen fragen beantworten sollte. Das hat nichts mit geheimniskrämerei zu tun, nur eben mit diskretion. Im gegenteil er wird wissen wollen aus welchen gründen du anrufst. du könntest auch nur irgendein verschwörungsfan sein oder oder oder. Man will ganz eifach wissen mit wem man es zu tun hat würde ich sagen.

kein geheimbund keine sekte, einfach nur menschen die an sich selbst arbeiten und versuchen gutes zu tun und für toleranz und menschlichkeit zu stehen.

und klar: im telfonbuch findet man null komma nix raus wo die sich befinden, das sind vereine und ansonsten haben dielogen eigene internetseiten und und und.

lg

S.A

Die Freimaurerei (auch Königliche Kunst) ist eine weltumspannende humanitäre Initiationsgemeinschaft. Sie ist in Logen organisiert und vereint Menschen aller sozialen Schichten, Bildungsgrade und religiösen Vorstellungen. Ihre Symbolik wird in Zeremonien und Ritualen vermittelt und dient der geistigen und ethischen Selbstvervollkommnung.[1] Dadurch sollen Brüderlichkeit und Humanität gefördert werden.

Durch sein Gelöbnis ist ein Freimaurer an Verschwiegenheit über freimaurerische Erkennungszeichen (Zeichen, Wort, Handgriffe), Ritual und vertrauliche Informationen anderer Mitglieder gebunden, damit in der Loge Gesagtes und Erfahrenes nicht nach außen getragen wird. Dies gilt als Grundvoraussetzung für einen freien Ideen- und Meinungsaustausch. Das vorherige Studium eines Rituals würde außerdem das persönliche Erlebnis eines Neuaufgenommenen beeinträchtigen, weshalb Freimaurer zur Verschwiegenheit über freimaurerische rituelle Vorgänge verpflichtet werden. Grundsätzlich sind die meisten Rituale in einschlägiger Literatur nachzulesen.

Nach außen besteht eine Aufgabe eines Freimaurers in karitativer Arbeit und der Förderung von Bildung und Aufklärung. [F 1]

Die Konstitution der ersten Großloge wurde am 28. Februar 1723 im Postboy öffentlich beworben. Sie bildet die Grundlage der heutigen Freimaurerei und beschreibt einen Freimaurer als friedfertigen Menschen, der sich nie „in Meuterei oder Verschwörung gegen den Frieden und die Wohlfahrt der Nation“ einlässt, zumal „Krieg, Blutvergießen und Verwirrung der Maurerei immer nachteilig gewesen sind“.[F 2] Die Freimaurerei ist weltweit in – zum Teil eingetragenen – Vereinen organisiert und betreibt Öffentlichkeitsarbeit. siehe Wiki.

Den Ring gibst Du hoffentlich im Fundbüro ab, das ist sonst Fundunterschlagung.

den ring werde ich den freimaurern wieder geben weil ich dafür keine verwendung habe ausserdem ist er mir zu gross......kam mir nur alles komisch vor weil der mann zu viele fragen gestellt hatte.....

Angefangen hat das mit den richtigen Maurern,die ohne Hilfsmittel freihändig mauern konnten, daher auch der Name,etwa anno pief,oder früher, dann kamen die Mönche dazu..und so weiter. Mittlerweile fast wie ne sekte, aber Google mal rum

McKyle89 26.12.2009, 23:12

Nein stimmt nicht, der Name Freimaurer kam von dem Freien Stein der bearbeitet wurde (free-stone), also nicht einfach nur irgend ein Stein. Mit der Zeit kamen weitere Brüder aus anderen Bereichen hinzu die von den Maurern akzeptiert wurden daher: Free & Accepted Masons.

Und Glaub mir, es ist NIE im Leben eine Sekte. Ehe du soetwas äusserst solltest du selbst einmal Googeln wie eine Sekte definiert wird. und Bitte: es gibt keine Ausbeutung oder Gehirnwäsche, Genau das gegenteil. Ich tippe mal eine Passage aus dem ersten Kapitel der >Alten Pflichten< ab.

... Sie sollen also gute und redliche Männer sein, von Ehre und Anstand, ohne Rücksicht auf ihr Bekenntnis oder darauf, welche Überzeugungen sie sonst vertreten mögen. So wird die Freimaurerei zu einer Stätte der Einigung und zu einem Mittel, wahre Freundschaft unter Menschen zu stiften, die einander sonst ständig fremd geblieben wären.

0

bei wiki habe ich auch schon vieles gelesen eigentlich habe ich schon zu viel hier gelesen.....die frage ist sind das vertrauenswürdige menschen????

nein rodox ist kein witz

das ist ein witz oder ? gib mir mal die nummer! das ist ein geheimer verein , ich würde salob sagen die nehmen den ring und verscharren dich im keller

Mensch, google doch mal etwas selbständiger.

All deine bisherigen Fragen lassen erahnen, dass du dich gar nicht erst von allein auf die Suche machst.

Schade!

AlbertusMagnus 20.01.2009, 21:28

die ersten 2 fragen ja geb ich zu die waren dumm daher gesagt aber über die freimaurer steht so viel drin und der mann mit dem ich mich unterhalten habe wiederlegt vieles.....deswegen vieles stimmt auch nicht was im net steht....das hier ist mein totaler ernst und gegoogelt habe ich dieses thema hier schon lange aber nie eine sicher antwort dazu bekommen.

0

wiki da ist es super erklärt

Bitte deine Adresse geben! Ich hole unseren Ring wieder ab!

http://www.wikipedia.de oder zur erweiterten suche Google..

Was möchtest Du wissen?