Wer kennt sich mit D-Link DIR 645 aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

bei dem Router deines Kabel-Providers mußt du den Bridgemode aktivieren und nicht deaktivieren, bei aktiviertem Bridgemode hat der Kabelrouter nur mehr die Funktion eines Modems, bei deaktiviertem Bridgemode hat der Kabelrouter auch wieder seine Routing-Funktionen

den DIR645 steckst du nur an den Strom, sonst nichts!! der hat hinten einen Reset-Taster, diesen hältst du mindestens 10sec gedrückt, dann ist das Ding wieder auf Werkseinstellungen

jetzt den WAN-Port des DIR an den LAN1 des Kabelrouters (Bridge), einen Rechner an einen der 4 LAN-Ports des DIR645 und den Kabelrouter (Bridge) kurz vom Strom trennen (Neustart)

jetzt solltest du mit dem Rechner online kommen ;)

das Menü des DIR rufst du mit 192.168.0.1 auf und das Login ist User: admin / Passwort: bleibt leer
hier mußt du nur deine gewünschten WLAN-Einstellungen machen

Handbuch findest hier:
ftp://ftp.dlink.de/dir/dir-645/documentation/DIR-645_reva_man_de_Handbuch.pdf


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

habe also bei meinem neuen Router des Anbieters den Bridge Mode ausgeschaltet so das ich meinen WLAN Router anschließen kann

ausgeschalteter bridgemode ist router, da solltest den dlink als switch und wlan-ap einstellen sonst hat ein 2. subnet

besser ist bridge aktivieren damit ist der router vom anbieter nur ein modem und du kannst den dlink als wlan-router ganz normal verwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest eindeutig schreiben, von welchem der 2 Router du gerade redest! Wenn du den alten Router weiter nutzen willst, musst du auf diesem das interne Modem abschalten und ihn im reinen Router-Modus betreiben. Am neuen Router musst du gar nichts ändern. Den alten Router schließt du per LAN-Kabel an einem Switch-Port des neuen Routers an, dann sollte es funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe es hin bekommen.

Bridge Mode muss ausgeschaltet sein bei Router des Internetanbieters.

IP Adresse muss geändert werden bei meinem eigenen WLan Router und dann erstmal warten bis er sich neu gestartet hat.

Jetzt gehts, aber danke für die Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?