Wer kennt sich im Bereich Alltagsbegleitung aus (z.b. jährliche Nachschulung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In der Ausbildung zum Alltagsbegleiter wurde das ausführlich behandelt. Schadenersatzansprüche musst Du bei Dir selbst stellen !

Wehar 04.07.2017, 17:40

Falsch. Harald Thome`(Fachanwalt für Sozialrecht) , müßte bekannt sein, " Das muß eine Fallmanagerin wissen". Und selbstverständlich

lassen sich Schadensersatzansprüche geltend machen. Einen

Hinweis auf JÄHRLICHE NACHSCHULUNG gab es in meiner Fortbildung nicht.Thats it.

0
Lumpazi77 04.07.2017, 22:46
@Wehar

Die Forderung der Nachschulung ist Fakt !

Du hast das schlicht verpennt !!

0

Was möchtest Du wissen?