Wer kennt sich hier mit Sport aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

....auf der Basis der Zeitstrukturen... heisst schlicht: Badminton wechselt immer wieder schnell in den körperlichen Anforderungen zwischen Ruhe und Höchstleistung, was den Körper natürlich anders fordert als ein Dauerlauf.

Man soll auf die Schwierigkeiten und die speziellen Anforderungen eines Badmintonspielers eingehen. Ich bin der Meinung, dass damit besonders die menschliche Anatomie gemeint ist, also welche Muskeln und wie stark belastet werden.

QuestionMarkk 30.11.2013, 21:40

Vielen Dank für Deine Antwort, weißt du auch, was mit den Zeitstrukturen des Badmintonspiel gemeint sein könnte?

0
jobul 30.11.2013, 21:51
@QuestionMarkk

Zeitstruktur (physiologisch): Die zeitliche Abfolge der körperlichen Anforderungen.

0

Bei dieser Aufgabenstellung wird Folgendes erfragt bzw. ermittelt: 1. welche Muskelpartien werden besonders beansprucht und warum, 2. welche Rolle spielen die Reflexe, 3. die Bedeutung der Konzentration, 4. die Bedeutung der Ausdauer, 5. die Flexibilität des Körpers, 6. Belastbarkeit des Spielers

Was möchtest Du wissen?