Wer kennt sich gut mit Schupfnudeln aus^^?

13 Antworten

Ich koche sie kurz im Wasser auf und schwenke sie anschließend in der Pfanne mit etwas Butter und Petersilie, bis sie eine leichte Färbung annehmen.

Liegt vielleicht an der Pfanne ich mache sie in einer Gusseisenpfanne mit einer Mischung aus Butter und Öl und nicht viel ,gerade den Boden bedeckt.Lasse sie richtig heiß werden und dann kommen die Schlupfnudeln rein nur dabei bleiben und öfter rühren.

LG Sikas

Hast du denn die Schupfnudeln selbst gemacht (dann sind sie wohl zu weich), Kartoffelnudeln oder die mehligen Schupfnudeln? Für was verwendest du diese? Willst du sie nur in Butter schwenken als Beilage, Schupfnudeln mit Kraut machen oder eine süße Variante? Wenn du mit den Schupfnudeln Probleme hast, hast du wahrscheinlich dasselbe Problem auch mit der Pfanne. Am besten, du verwendest eine Teflonpfanne für solche Gerichte. Bei einer gußeisernen Pfanne musst du vorher ein kleines bisschen Wasser in die Pfanne geben, dann aufheizen, bis dieses Wasser verdampft ist und erst dann das Bratgut mit Fett in die Pfanne geben. Andere Pfannen haben andere Bedienungsanleitungen. Umso mehr Details wir wissen, desto besser sind unsere Antworten. Ich hoffe, dir geholfen zu haben, indem ein geratener Punkt zutrifft.

Jup, kochen kann ich auch.... nur essen kann man es immer nicht. :-)

du hast nur schlechte pfannen ;)

lass die pfanne ohne öl heiss werden, dann erst das öl in die pfanne und kurz danach die schupfnudeln.

Was möchtest Du wissen?