Wer kennt sich beim Betreuungsrecht aus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

das kommt auf den Aufgabenbereich des Betreuers an.

Wenn er die Vermögenssorge hat, dann gehört ggf. dazu auch Gegenstände zu vernichten. Er ist hierüber jedoch rechenschaftspflichtig.

Die Lastschriften löst der Zahlungsdienstleister zunächst einmal ein. Derjenige der die Vermögenssorge hat muss dann überprüfen ob diese berechtigt waren oder nicht, wenn nicht, dann ebend zurückbelasten.

Das ganze ist im BGB geregelt. Die wichtigste Orientierungshilfe, aus meiner sicht, ist der §1901

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?