Wer kennt sich aus mit Velux, Roto und FAKRO-Dachfenstern?

2 Antworten

Ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit FAKRO Dachfenstern gemacht: die Regensensoren haben nach ein Paar Monaten versagt und die Reklamation eines falsch eingebauten Fensterrolladens (falsche Farbe von Anfang an eingebaut: von Innen Anthrazit, von Aussen hellgrau) wurde 2 Jahre lang abgeblockt, bis die Garantie von 2 Jahren abgelaufen war.... Kunde, Sie haben leider Pech gehabt, weil die 2 Jahre rum sind... Aber uns wurde vorgeschlagen, einfach einen neuen Rolladen für 435,- Euro (ohne Einbau) zu kaufen. Wenn die Firma Fakro aus Polen meint, mit diesen Methoden den deutschen Markt zu erobern, dann viel Erfolg! Mein Tipp: Finger weg!

Soweit ich das überblicke, ist FAKRO ein Hersteller von Dachfenstern. Oder bauen die die auch ein? Normalerweise holt man sich dafür doch einen Profi. So haben wir das damals auch gemacht. Hat jetzt der "Profi" verkehrte Rollläden eingebaut (falsche Farbe), muss er dafür auch gerade stehen. Also, wir haben seit 5 Jahren Dachfenster von FAKRO und hatten bis heute keinen Grund zum Meckern.

0

Nimm Velux - der Rest ist Baumarktschrott.

Von welcher Marke ist diese Dartscheibe?

Mir fehlt das Netzteil und möchte eins nachbestellen. Kennt jemand die Firma bzw den Hersteller. Ich finde nur das Logo (das P).

...zur Frage

Hyrican pc Wasserkühlung Marke?

Was nimmt Hyrican für eine Wasserkühlung her, also Hersteller?

...zur Frage

Roto Alpine Dachfenster - ohne Typenschild - Typ herausfinden?

Hey Leute,

Ich versuche grade ohne Typenschild den Typ für unser Roto Dachfenster herauszufinden. Es ist scheinbar durch die Jahre abgeschrubbelt worden...

Ich möchte nämlich eine Dichtung austauschen...aber das nur am Rande

In der Doppelverglasung steht "Roto Alpine 10/97 K 575 1035"

Typenschild sollte etwas ähnliches enthalten: "84 K/H" oder "64 K, 62 H, 61 H" oder "410-419 320-329 plus 310-319" oder oder oder...

Ich vermute es könnte folgende Bauart sein: Velux VL , Schwingfenster , gebaut von 1972 - 2001, Typ R75 K SR

Evtl ist das Velux mit dem meinigen Roto baugleich. Das ist aber nur ne Vermutung...

Fotos meines Fensters hier:


http://imageshack.us/a/img20/4678/88gb.jpg


Ich meine es kann doch nicht sein dass das Schicksal der Welt auf ein winziges PAPIERschild gedruckt wird (wo jeder weiß dass PAPIER nicht sonderlich witterungsbeständig ist...)

Es muss doch möglich sein diesen Typ auch ohne dieses Schild herauszufinden :) Sind ja genug andere Daten vorhanden...

Ich bitte um rege Mithilfe :)

Liebe Grüße!

...zur Frage

Dachfenster einbauen -- Eindeckrahmen?

Habe ein Dachfenster geschenkt bekommen, dass 15 Jahre lang auf einem Dachboden stand, noch nie eingebaut war und daher so gut wie neu ist. Jetzt würden wir es gerne bei uns einbauen. Leider kann der Hersteller des Fensters nicht festgestellt werden - das Einzige was im Rahmen steht ist "WH THERM". Kann ich einfach einen Eindeckrahmen von z. B ROTO oder VELUX kaufen, da diese Hersteller auch Fenster in genau diesem Maß (114 x 118 cm)anbieten, verwenden?

...zur Frage

Velux Dachflächenfenster öffnet nicht?

Hallo,

ich habe ein Velux Dachfenster mit Fernbedienung. Wenn ich das Fenster öffnen möchte, dann steht auf der Fernbedienung die Meldung "Kein Kontakt". Wo liegt hier das Problem bzw. was muss ich tun, damit das Problem behoben wird?

...zur Frage

Kennt jemand diese Caramel-Marke?

Kennt jemand von euch dieses Caramel? Ich wüsste gerne den Hersteller, denn dieser ist leider auf dem Bonbonpapier nicht vermerkt. Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?