Wer kennt sich aus mit der Qualifizierung zum Psychologischen Berater - Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es und welche Bildungsträger gut sind?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo toto77,

die Weiterbildung zum geprüften psychologischen Berater ist gleichzeitig Vorbereitung auf die staatliche Zulassungsprüfung zur Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktiker-Gesetz, wenn der Absolvent unter der Berufsbezeichnung "Heilpraktiker für Psychotherapie" sein Tätigkeitsfeld über Beratung, Coaching, Lebenshilfe gesunder auf die Behandlung psychisch kranker Menschen erweitern will.

Die Regel für die spätere Berufsausübung ist die Selbständigkeit im eigenen Institut für Lebenshilfe, Coaching und Beratung und/oder in der psychotherapeutischen Praxis.

Gut ausgebildete Psychologische Berater/innen / Heilpraktiker/innen für Psychotherapie sind auch gefragte Mitarbeiter in:

  • Sozialen und Karitativen Einrichtungen
  • Kuranstalten Heilpraktiker- und Arztpraxen
  • Kommunalen Organen und Wirtschaftsunternehmen
  • Privaten Stiftungen und Organisationen

Angebote von verschiedenen Akademien für diese Weiterbildung gibt es bei uns im Vergleichsportal. Einfach nach dem Link als Suchwort "Psychologischer Berater" eingeben und Los:

https://www.fortbildung24.com/

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
toto77 08.08.2016, 18:20

Danke schön, ich würde mich aber vor allem über persönlichere Antworten von Leuten freuen, die auch Erfahrungen gemacht haben oder jemanden kennen; und nicht vermitteln oder sonst ein anderes Interesse haben.

0
FORTBILDUNG24 09.08.2016, 08:05
@toto77

In der Frage war ja auch formuliert - welche Bildungsträger und Einsatzgebiete gibt es? Wir hoffen, daß wir wenigstens hier ein wenig helfen können.

0

Was möchtest Du wissen?