Wer kennt sich aus mit Ämtern Wohnung und soziales?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um eine Erwerbsminderungsrente beanspruchen zu können, müsste sie innerhalb der letzten 5 Jahre 36 Monate pflichtversichert gewesen sein. Das fällt also weg.

Sie kann dann nur Sozialhilfe beantragen. Von der Summe her ist das das gleiche wie Alg 2. Nur die Bedürftigkeitsprüfung ist etwas strenger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich nicht verstehe ist, bleibt denn vom Hausverkauf nichts übrig?

Wenn ohnehin schon ein Anwalt in der Scheidungssache tätig ist, sollte dieser auch Hilfestellung geben können, wo was zu beantragen ist. Wird zumindest hier bei den meisten Anwälten so gemacht.

Ansonsten gibt es auch soziale Beratungsstellen (Cartias etc.), die hier helfen und informieren.

Ich würde an deiner Stelle versuchen, das deine Schwester in deine Nähe kommt. Bei den Erkrankungen etc. wird das sonst, wenn du dich um sie kümmern willst, arg schwierig wenn sie weit weg wohnt.

Es mag zwar ggf. einen höheren Aufwand bedeuten, aber den hat man dann nur einmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mutter02
02.08.2017, 21:27

Natürlich bleibt vom Hausverkauf was Übrig aber das ist auf einem Notaranderkonto und bis zur Klärung der Anwälte wer wieviel,kommt sie da nicht ran.Aber  auch den Hausverkauf hat Sie mit beim Amt angegeben,die wissen also auch das sie Ihr Geld zumindest erstmal zurück bekommen und ein Vermieter könnt sehen das die Miete,jedenfalls für die nächsten Jahre gedeckt ist.Also den Hausverkaufsvertrag mit zu einer Wohnungsbesichtigung nehmen?Natürlich werde ich versuchen Sie hier in die Nähe zu bekommen oder aber nach Wedel,wo meine Tochter lebt oder noch besser nach Rissen,dann ist sie genau zwischen uns und ein KH ist auch in der Nähe aber erstmal eine Wohnung bekommen.Nächster Anwaltstermin ist erst am 14.08 dann könnt man da nochmal fragen,bis jetzt hat die nur gesagt Wohnung suchen,doch leider nicht wie.

0

Hat sie denn nicht Geld aus dem Hausverkauf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mutter02
02.08.2017, 21:30

Natürlich bleibt vom Hausverkauf was übrig aber das ist auf einem Notaranderkonto und bis zur Klärung der Anwälte wer wieviel,kommt sie da nicht ran.

0

Was möchtest Du wissen?