Wer kennt sich mit krebs aus / urologen?

2 Antworten

hi samsung,

bei Harnstau, egal warum, ist eine Erweiterung der Nierenkelche nicht so ungewöhnlich, zumindest für eine gewisse Zeit.

Weshalb Du mit den Unterlagen der OP als Kind nicht mehr zum Uro gegangen bist, ist mir ein Rätsel, aber Du wirst Deine Gründe haben ;-(

Wenn es draußen auf der Straße trappelt, kann es ein Zebra sein, aber meist ist es ein Pferd, so ist es in Deinem zarten Alter auch mit Blasenkrebs,  Du bekommst wohl eher einen 6er im Lotto

Bitte sehr

Mach dich nicht verrückt, kein Arzt hat doch irgendetwas von Krebs gesagt! Um die Sache endgültig abzuklären, könnte vielleicht ein MRT oder ein CT sinnvoll sein. Frag´mal deinen Hausarzt, was der meint.

Die halten es ja nivht für nötig 

0
@samsungs7edge

Bei Hypochondern helfen die Ärzte auch nicht, Marcel, sondern nur die Psychologen.

2

Nierenstau harmlos oder gerfählich/was tun?

Ich hatte extreme hoden,after,leiste schmerzen, ich bin sofort in die Notaufnahme gegangen, mir wurde blut abgenommen und ein ultraschall gemacht, blut im urin und grose niere, der arzt meint es seien vlt Steine, bin dann jede woche zur urin Abgabe gegangen, blut hat ich kanns die niere war ein monat danach trz gros, aber sonst unauffällig, meine frage jetzt ist es normal das es nach so einer zeit noch so gros ist? Bin erst 21 kann es harnleiter krebs sein ? Schmerzen hatte nie wieder

...zur Frage

Keine niere nach Ultraschall erkennbar?

Hey bin heute wegen schmerzrn an der linken seite unter den rippen zum arzt gegangen. Nach dem ultraschall hat sich herausgestellt das er an dieser seite keine niere erkennen kann und ich deswegen zum urologen soll. Der arzt meint ich hätte vielleicht nur eine niere. Was könnte es noch sein und falls ich nur eine niere hab worauf muss ich dann besonders acht nehmen ?

...zur Frage

Nierenstau/ursache?

ag, 

Ich hatte vor längern am Abend plötzliche hoden,after,glied schmerzen, die schmerzen kammen wellenartig. Ich konnte weder stehn noch sitzen, also ging ich in die Notaufnahme, dort musste ich Urin abgebeb und es wurfe blut gefunnden, auf dem Ultraschall war zu sehen das die rechte niere zu gros sei, der arzt meint es sei eine nierebkolik und ich soll sehr sehr viel Wasser trinken, auf den heimweg hatte ich extreme nieren schmerzen, am nächsten tag ging es mir besser, ich trank 2 bis 4 Liter, die tage danach war ich immer wieder urin abgeben es wurde kein blut gefunden, ein monat danach war ich wieder zum Ultraschall und meine niere war noch immer gros, blut im Urin: negativ.  Meine frage jetzt wad könnte es gewesen sein, jetzt geht es mir gut.

Harnröhren krebs mit 21 ?

Ps hatte auch ein nierenstau

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?