Wer kennt gute Romanklassiker?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Dickens: Oliver Twist, David Cooperfield
Jane Austen: Stolz und Vorurteil, Emma und einige andere (insgesamt sechs oder sieben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Fänger im Roggen. Salinger.

Oder leichter: Krabbat von Kästner. Brüder Löwenherz, Lindgren. Es, King. Herr der Ringe, Tolkien. Winnie the Pooh, Milne. Rumo, Moers. Owen Meany, Irving...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andreasolar
10.11.2016, 06:49

Krabat ist ein Jugendbuch von Otfried Preußler.

4

Samuel Langhorne Clemens, besser bekannt als Mark Twain: Die Abenteuer des Tom Sawyer und Die Abenteuer des Huckleberry Finn. Oder
Leben auf dem Mississippi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

John Steinbeck: Jenseits von Eden, Straße der Ölsardinen

Hans Fallada; Kleiner Mann, was nun?

Anna Seghers, Das siebte Kreuz

Alexandre Dumas, Der Graf von Monte Christo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außer den bereits Genannten :

Victor Hugo: Die Elenden, Der Glöckner cvon Notre Dame

Tolstoï: Krieg und Frieden

Pasternak: Doktor Schiwago

Cervantes: Don Quixote

Voltaire: Candide  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ghostwriter2
10.11.2016, 12:30

Nachtrag deutsche Autoren (Böll und Fallada wurden bereits gebnannt):

Remarque: Im Westen nichts Neues - Der schwarze Obelisk ....

Thomas Mann: Buddenbrooks - Felix Krull ...

Heinrich Mann: Der Untertan

3

Michail Scholochow, Der stille Don.

Da kannst du in mehrfacher Hinsicht profitieren. Du kannst einen literarischen Blick in Richtung Osten werfen und über einen bedeutenden Teil Geschichte lernst du auch etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gwen Brisow: Kalifornische Sinfonie bzw.Celia Garth

Elisabeth Gaskell: North and South und Wifes and daughters

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gabel1953
10.11.2016, 18:42

 Norden und Süden-Frauen und Töchter auf deutsch.
Alle vier Bücher gibt es auf Amazon.

10

- Früchte des Zorns - John Steinbeck
- Wem die Stunde schlägt - Ernest Hemingway
- Tagebuch der Anne Frank - Anne Frank
- Ulysses - James Joyce
- Die verlorene Ehre der Katharina Blum - Heinrich Böll
- Der Besuch der alten Dame - Friedrich Dürrenmatt
- 1984 - George Orwell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeVau
10.11.2016, 11:45

Gute Auswahl.

James Joyce mit Ulysses hätte ich da aber nicht mit rein genommen. Die ersten 150 Seiten habe ich geschafft. Das waren die quälendsten 150 Seiten, die ich mir je zugemutet habe. Das ist nur etwas für kenntnisreiche Literaturfeinschmecker oder für Liebhaber von Zwölftonmusik. ;-))

8

- Alexandre Dumas, "Der Graf von Monte Christo". Ungekürzte Ausgabe von dtv: https://www.dtv.de/buch/alexandre-dumas-der-graf-von-monte-christo-13955/ (Ausgaben anderer Verlage sind gekürzt, und das teilweise erheblich!)

- Wilkie Collins, "Die Frau in Weiß", ein  Klassiker des britischen
Krimis (geschrieben 1860, also noch älter als die  Holmes-Stories).
Siehe wikipedia->"Die Frau in Weiß". Oder vom selben Autor: "Der Monddiamant" (Fischer Taschenbuch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschstunde von Siegfried Lenz

Der Prophet von Khalil Gibran

Homo Faber und Mein Name sei Gantenbein von Max Frisch

Wenn du Hesse als schwere Literatur verstehst, hast du wahrscheinlich mit dem Glasperlenspiel angefangen !? Alle anderen Werke von ihm wie z.B. Siddharta, Demian, Der Steppenwolf oder Narziss und Goldmund etc. lesen sich federleicht :) !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beutelkind
24.11.2016, 21:04

Die Deutschstunde muss ich mir auch mal wieder reinziehen! Gute Idee!

1

Marcus Clarke -  Lebenslänglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?