Wer kennt einen seriösen Tierschutzverein, der sich über eine Futterspende freut, weil sie wirklich gebraucht wird?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich habe selbst ein eigenes Tierheim gehabt und habe die Leute immer gebeten, sich doch selbst mal vor Ort ein Bild zu machen. Wenn es dann im Magen grummelt und man sich so gar nicht mit der Haltung und den Leuten anfreunden kann, dann geht man eben ins nächste.

Dein Futter könntest Du, egal bei welchem Verein Du spenden möchtest, bitte immer mit diesem in Absprache tun. Einige Tierheime füttern Futter A, andere haben wiederum jemanden der mit Futter B kommt oder gerade eine Futter C Spende der Fa. XY erhalten. Du kömnnntest auch einen Betrag beim Tierarzt hinterlegen, denn Tierärzte nehmen keine Düsenwährung sondern harte Euro.

Ein seriöser Verein wird Dir immer eine Spendenquittung ausstellen, für die Steuer. Und wenn Du nur € 50,-- vom Staat kassierst, kaufst Du nächstes Jahr wieder für diese €50,-- Futter.

Manchmal wird aber auch noch dringender Geld für Strom, Wasser, Seifenpulver oder die Instandhaltung vion Dächern und Zäunen benötigt. Je nach der Größe Deiner Spende und dem Gefühl, den richtigen Verein gefunden zu haben, sorich doch mal mit denen, vielleicht kannst Du da an ganz anderer Stelle helfen.

Wenn Du mir per PN sagst, Wo Du wohnst, könnte ich Dir eine gute Anlaufstelle nennen. Ich kenne noch so ziemlich alle Vereine in Deutschland.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche auch mal nach kleinen, privaten Organisationen wie Katzenhilfe etc. (gibt es für mehrere Tierarten) in deiner Umgebung. Das sind oft Privatleute, die Tiere in Not aufnehmen. Die können das Futter am besten gebrauchen bzw. auch Geld für Tierarztbesuche. Außerdem wäre die Tiertafel interessant. Viele geben ja ihr letztes Geld für Tierfutter aus und haben dann selbst nichts mehr. Oder es reicht manchmal noch nicht mal für Tierfutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo. bei uns kann man im futterhaus etwas für das örtliche tierheim spenden. generell spende ich lieber sachspenden als geld, da der vorstand mit einer monatsration hundefutter wohl eher weniger anfangen kann😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Dir Vox Animalis in Würzburg vorschlagen. Dieser Verein steckt in Schwierigkeiten. Die Leute kommen 2 x pro Jahr nach Kroatien, Katzen kastrieren lassen und Pflegekatzen in gute Hände weiter vermitteln. Andererseits wird von ihnen auch das Hundeasyl betreut, in dem es jede Menge herrenlose Hunde gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Franziskushof Kalletal. Kümmert sich überwiegend auf dem Hof um ältere, kranke und behinderte Tiere aller Art. Sie haben sehr wenig Geld zur Verfügung. google doch mal.  Katzenschutzbund Essen betreut Futterstellen für Wildlinge fängt ein kastriert und kümmert sich entweder um Vermittlung oder sie betreuen die nicht vermittelbaren Katzen vor Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Straßenkatzen kenne ich keinen, aber das Streunerparadies (Hunde) würde sich bestimmt freuen. 

Schau mal bei Facebook, da findest du sie.

https://m.facebook.com/profile.php?id=168092980059727

Ansonsten natürlich jegliche Tierheime.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwar nicht in Deutschland, aber hier geht es um die geilsten Hunde überhaupt: http://www.fondation-barry.ch/ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

frag' deinen Tierarzt, wer bei euch seriösen Tierschutz macht. Tierärzte wissen in der Regel ganz gut, was abläuft. Vielleicht hat dein Tierarzt aber auch einen Kunden, der wenig Geld hat aber sein Tier vorbildlich pflegt und die Tierarztkosten kaum bezahlen kann.

Wenn du ganz sicher gehen willst kannst du die Spende zweckgebunden geben, z.B. mit dem Verwendungszweck "Kastration von Streunerkatzen".

Du könntest auch an eine Tiertafel spenden.

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samika68
15.07.2016, 15:58

Guter Tipp!!

0

Hi Samika68,

dreh doch den Spieß einfach um und schenke einem Tierheim deiner Wahl Katzenfutter etc. oder frag vorher, was sie vielleicht brauchen könnten;-)

Ich persönlich verschenke kein Geld mehr, ich bin im Einzelhandel tätig und werd öfters um Geldspenden gebeten, aber da ich es schon erlebt habe, dass das Geld nicht dorthin gewandert ist, wo es sein sollte, mache ich nur noch Sachspenden und diejenigen, die es brauchen freuen sich auch drüber;-)

Find ich klasse, dass du ein Tierheim unterstützen willst!

Lg kruemel;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterstütze damit einen Zoologischen Garten oder einen örtlichen Tierpark.

Dann erfüllt deine Spende sicher eher ihren Zweck.

Dort sind es Fachleute, welche die Tiere betreuen und deine Spende kommt auch sicher bei den Tieren an.

Mit sogenannten "Tierschutz" sind heute zu viele Laien und andere Nichtfachleute unterwegs.

Viele sogenannte Experten im Tierschutz, haben sich selbst dazu ernannt.

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wende dich an ein Tierheim in deiner Nähe. 

Das ist vllt keine Tierschutzorganisation, die bedrohte Arten rettet, aber die freuen sich garantiert über eine Spende jeder Art, da viele Tierheime finanziell extrem schlecht dastehen. 

Die Tiere die dort leben, werden dir dankbar sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deiner Umgebung gibt es sicher Tierheime. Frag da am besten mal nach, die brauchen immer Spenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kannst du bei jedem städtischen Tierheim abgeben. Diese Tierheime sind absolut seriös und auf Spenden angewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?