Wer kennt einen guten Astrologen/eine gute Astrologie Seite im Netz?

6 Antworten

Ein wirklich guter Astrologe wird keine Vorhersagen machen.

Astrologie ist ein wunderbarer Weg zur Selbsterkenntnis und so sollte sie auch genützt werden. Tatsächlich lässt sich mit Hilfe des Geburtshoroskopes eine Tendenz feststellen, mit welchen Energien du konfrontiert wirst. Diese allerdings in ein feststehendes Ereignis zu packen, empfinde ich als Manipulation und Beschneidung deiner freien Wahl. Jeder Energiekomplex kann auf völlig unterschiedliche Art Ausdruck finden und welcher das ist, ändert sich von Moment zu Moment in Maßsetzung deiner bewussten Wahrnehmung und all deiner kleinen Entscheidungen, die du triffst.

Meine Empfehlung: willst du wirklich einen guten Astrologen, dann verabschiede dich von der Idee der Vorhersage, mit der du nur deine Eigenverantwortung an der Türklinke abgibst... :-)

Der einzige Weg zur Selbsterkenntnis ist sich mit sich selbst auseinanderzusetzen, da kann auch ein Horoskop nicht bei helfen. Es kann höchstens bestätigen, was du selbst als Erkenntnis gewonnen hast. Das Geburtshororskop bezieht sich auf die Sternen- und Planetenkonstellation, die zum Zeitpunkt der Geburt geherrscht haben. Das Thema ist sehr sehr umfangreich und ich habe mich damit mehr als genug auseinandergesetzt. Dies würde hier den Rahmen sprengen.

Ein wirklich guter Astrologe wird sehr wohl Vorhersagen machen, nur dir selbstverständlich mit auf den Weg geben, dass nichts in Stein gemeißelt ist. Das man mit der Frage nach Empfehlungen eines guten Astrologen die Eigenverantwortung an der Tür abgibt ist schlichtweg Unsinn und ignoriert vollkommen die Tatsache, dass sich mit sich selbst und seinem Lebensweg, auch dem zukünftigen, auseinanderzusetzen genau das ist: Eigenverantwortung!

0
@AngelFairy

Du hast mich wohl missverstanden. Nicht die Frage nach einem guten Astrologen und auch nicht seine Empfehlungen sind Abgabe der Eigenverantwortung, sondern der Wunsch nach konkreten Vorhersagen. Mit "konkret" meine ich nicht Tendenzen, Gaben, Fähigkeiten, sondern so Aussagen wie: ... wirst du deinen Traummann kennenlernen... Geld gewinnen... krank werden...

Wie ich aus deinem Kommentar ersehen kann, der mir weitaus mehr Aufschluss gibt als deine Frage, geht es dir auch nicht darum. Aber ich kann auch nicht ersehen, worum es dir dann geht, da du dich scheinbar schon intensiv mit Astrologie beschäftigt hast (wie ich auch ,-).

0
@AngelFairy

Ein wirklich guter Astrologe wird sehr wohl Vorhersagen machen, nur dir selbstverständlich mit auf den Weg geben, dass nichts in Stein gemeißelt ist. Das man mit der Frage nach Empfehlungen eines guten Astrologen die Eigenverantwortung an der Tür abgibt ist schlichtweg Unsinn und ignoriert vollkommen die Tatsache, dass sich mit sich selbst und seinem Lebensweg, auch dem zukünftigen, auseinanderzusetzen genau das ist: Eigenverantwortung!

Hallo Angelfary, die Aussage von Angel 84 ist richtig, wenn es darum geht jemandem etwas vorherzusagen, um ihn Sugestiv zu beeinflussen.

Beispiel; im März sehe ich bei ihnen eine neue Liebe.

Deine Argumentation ist in so fern richtig dass ein versierter Astrologe dir Vorhersagen im Sinne von Empfehlungen ausspricht, mehr nicht.

Beispiel: sobald ich deine Charakter und Persönlichkeitseigenschaften kenne, kann ich darüber beurteilen, wie Du agierst, das ist was ein guter Astrologe macht, mehr nicht.

Mehr sollte er auch nicht tun, eben um die Eigenverantwortung dem jeweiligen Menschen selber zu überlassen.

Und Sterne und Planeten haben "nichts" mit deinen Charaktereigenschaften zu tun, sie sind eine Metapher, egal wie lange Du dich schon mit Astrologie beschäftigst, du wirst darin nur das vorfinden und beachten was dir entgegenkommt. Das ist so in der Menschlichen Natur verankert.

Wir lernen erst dann, uns zu erkennen, wenn wir schon gehandelt haben.

Ein guter Astrologe sagt es dir voraus, ohne Merkur und Co.

Ich Antworte, nur als Kommentar, weil die Aussage von Angel84 kompetent genug ist.

0
@AngelFairy

@AngelFairy

Der einzige Weg zur Selbsterkenntnis ist sich mit sich selbst auseinanderzusetzen, da kann auch ein Horoskop nicht bei helfen.

Gerade mit dieser Fehleinschätzung sollte man sich mal intensiv mit Astrologie und den Möglichkeiten beschäftigen. Denn genau das ist für mich der Hauptgrund, dass ich die Astrologie für mich nutze: immer wieder nachzusehen, wie sich Leben, Erleben und astrologische Transite entsprechen. Das Wechselspiel, astrologische Faktoren und Persönlichkeitsanteile zu erfahren, nach astrologischen Gesichtspunkten neue Formen des Ausdrucks auszuprobieren, kann sehr fruchtbar und erkenntnisreich sein.

Sicher ist es sinnvoll, persönlich (und nicht per Text über eine Seite) einmal Grundstrukturen erklärt und Ereignisse und Verhalten analysiert zu bekommen - langfristig kann man nur selber in die Tiefe gehen (es sei den Geld spielt keine Rolex)

0
@Angel84

Ok, dann haben wir uns wohl wirklich mißverstanden. Um so was wie Traummann treffen, die große Liebe etc. geht es mir wirklich nicht.

Ich beschäftige mich schon sehr sehr lange vor allen Dingen mit Geburtshoroskopen und habe festgestellt, dass ganz ganz einschneidende Dinge im Leben eines Menschen, teilweise auch Affinitäten (ich mag nicht Talente sagen, weil es das nicht wirklich treffen würde) und manchmal Widersprüche, die man im Verhalten feststellt, dort oft schon im Geburtshoroskop angedeutet werden. (Nicht vorhergesagt, weil, an so was glaube ich eben nicht. Aber es gibt Hinweise darauf. Ich hoffe du verstehst, was ich meine?) Manchmal wirklich verblüffend nah an dem, was bei einem Menschen wirklich passiert ist, wenn man sich das im Rückblick ansieht.

Jetzt ist es bei mir so, dass seit einigen Jahren in meinem eigenen Leben Dinge geschehen, die ich nicht verstehe, nicht nachvollziehen und mir nicht erklären kann. Leider sehr sehr negative Dinge, die mich quälen und auf die ich mir keinen Reim machen kann. Es hat nichts mit Liebe, Krankheit oder so zu tun. Ich mag hier in der Öffentlichkeit nicht zu sehr ins Detail gehen, aber es ist ohne Übertreibung eine extrem einschneidende Phase, die nicht aufzuhören scheint.

Jetzt habe ich gerade durch die Astrologie oftmals Denkanstöße erhalten, um zum Beispiel einen Menschen auch einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten und dadurch dann oftmals bei mir selbst eine Art Verstehen festgestellt. Platt würde man es jetzt so ausdrücken, dass mir nach einem Blick in die Sterne auf einmal ein ganzer Kronleuchter aufging. (Ja, ich weiß hört sich jetzt wieder falsch an, aber erklärt es halt am besten.) Ich glaube, dass das, was bei mir geschieht, durch eine Analyse viel klarer werden würde und sich dann daraus vielleicht auch ein Ansatz ergeben würde, ein neue Denkansatz, den ich bisher nicht beachtet habe.

Deswegen suche ich nach einem erfahrenen und guten Astrologen, der mir hilft, diesen Denkansatz zu finden, da selbst Freunde, Bekannte, Familie usw. mittlerweile keine Erklärung mehr haben und sich auch abwenden, weil es einfach "too much" ist. Ich selbst bin mittlerweile auch ratlos, weiß aber dass es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die unsere Schulweisheit sich nicht träumen lässt und auch, dass sich des Rätsels "Lösung" oftmals schon irgendwo abgezeichnet hat. Zum Beispiel im Geburtshoroskop.

0

Woran erkennt man einen "guten" Astrologen?

Wenn es danach geht einen Astrologen zu finden, der die Wahrheit kennt und wirklich zutreffende Aussagen abgeben kann, dann dürfte dieses Suche sehr schwer werden. Ich zumindest kenne bisher keinen.

Sollte aber jemand wirklich einen Astrologen kennen, der tatsächlich die versprochenen Astrologischen Leistungen wirklich und nachweislich (reproduzierbar) erbringen kann, dann wäre ich auich an dieser Information interessiert. Denn ich lerne gerne was dazu; und das wäre für mich wirklich eine echte Neuheit.

Empfehlen kann ich Dir die Astrologie-Seite www.sternton.com - meines Erachtens eine der seriöseren Seiten zum Thema. Ich hatte letztes Jahr so ein Jahreshoroskop inklusive Sonnenbogen für 2 Jahre bestellt, das sich als erstaunlich zutreffend erwiesen hatte (von den beschriebenen Tendenzen her) und auch entsprechend hilfreich. Bei Sternton findest Du viele Infos zur astrologischen Vorhersage und unter Beispiel-Horoskope das aktuelle Jahreshoroskop von Angela Merkel, anhand dessen Du dir ein Bild vom Aufbau und der Qualität der Horoskope machen kannst :) LG, Sternchen

Die besten Chancen, einen wirklich guten und zu dir passenden Astrologen zu finden, hast du, wenn du realistisch bleibst, kritischen gesunden Menschenverstand anwendest und etwas Zeit zum Suchen investierst. Tatsache ist, 90% dessen, was unter angeblich guter und erfolgreicher Astrologie angeboten wird, taugt nichts. Tatsache ist weiter, dass ein guter Astrologe sehr viel mehr drauf haben muss, als viele vermuten, nämlich deuten und beraten können. Beides ist schwieriger als vermutet und beides gemeinsam erst recht. Hier eine Seite über Astrologen, ihre Kritik durch Wissenschaft und Kirche, sowie etwas zum Beruf: http://www.astrologie-mit-herz.de/astrologie-kritik.html Die ganze Site bietet noch weitere Infos, die dir helfen, den Durchblick zu bekommen, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Woher ich das weiß:Beruf – psychologischer Berufsastrologe

Hallo. Ich habe ja auch schon so eine Frage gestellt, auch im Forum. Ich habe verschiedene Sachen probiert. Bei AstroTV z.b. wird mir immer was anderes erzählt und werde so abgetan. Im Net fand ich schon bei Kleinanzeigen Astrologen und Kartenleser ect. aber das kam mir nich ganz sachlich vor. Vor ner Weile hatte ich eine Beratung von Lysstard, glaube die Seite ist Lysstard.de und der hat mich Recht gut verstanden ohne dass ich mich gross erklären musste. Er hat mir auch gute Tips gegeben wie ich meine beruflichen Probleme in den Griff bekomme. Auf mich wirkte er sehr gut und sachlich. Ist einen Versuch Wert. Hast du noch jemanden, der dich begeistert hat?

Was möchtest Du wissen?