Wer kennt eine schöne Reiseroute die einige Highlights von Norwegen, Schweden und Finnland verbindet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Rundreise durch alle skandinavischen Länder wird kaum einem der Länder gerecht. Doch lässt sich in vier Wochen einiges anstellen. Hier ein Vorschlag: Fähre nach Südschweden (Trelleborg oder so), entlang der Ostseeküste nach Stockholm, dann ein Schlenker ins Inland (Siliansee, Mora) weiter auf der R 45 nach Norden bis Lappland, dann rüber nach Norwegen. Tromsö ist sehenswert, Lofoten fast ein Muss, nach Süden über Trondheim, weiter über den Trollstigen und den Geirangerfjord nach Jotunheimen, entlang des Sognefjord, dann norwegische Westküste nach Bergen, über die Hochebene Hardangervidda nach Oslo und nun entweder nach Süden (Telemark, Setesdal) über Dänemark zurück oder entlang der sehenswerten Westküste Schwedens nach Göteborg. von dort mit der Fähre nach Kiel. Aber ich würde doch eher empfehlen, sich für den Anfang nur eines der Länder vorzunehmen und Qualität vor Quantität zu setzen.

Hm, ehrlich gesagt haben alle drei Länder genug Highlights für jeweils 4 Wochen pro Land. Man sollte auf jeden Fall nach Nordnorwegen zu den Fjorden, nach Oslo, Helsinki und Stockholm - die skandinavischen Hauptstädte sind einfach großartig. Fantastisch sind auch die finnischen Seen... Naja, nehmt Euch nicht zuviel vor, sonst sitzt Ihr 4 Wochen lang fast nur im Auto.

Was möchtest Du wissen?