Wer kennt eine schnelle Hilfe bei Prellungen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst folgendes Hausmittel anwenden

Verdünne Essig mit Wasser und mache damit Umschläge. Essig hilft bei Prellungen und Schwellungen.

oder Wickel gegen Prellungen

2 Teelöffel Jodsalz in 250 ml Apfelessig auflösen. Dann ein Tuch eintauchen, es auswringen und auf die betroffene Stelle legen. Das ganze 10 Minuten einwirken lassen und immer wiederholen.

oder: Hole Dir aus der Apotheke

Mobilat DuoAktiv Schmerzsalbe

und reibe Dich 2 bis 3 mal täglich damit ein

Dankeschön für das Sternchen und vg zsuzsi14

0

Versuch es erst mal mit einem einfachen Kühlpack oder einer Rotlichtlampe (was dir angenehmer ist). Wenn du aber keine Lust hast dich 2-3 Tage auszuruhen kannst du auch ein Schmerzgel nehmen, das wirkt normalerweise sofort und sehr effektiv

Als erstes Kühlen. Dann: Umschläge mit Arnika-Essenz (kühlt auch und wirkt super bei Prellungen). Später, wenn man keinen Umschlag mehr hat, Arnika 30% Salbe auftragen.

Eine Prellung braucht ihre Zeit zum Abheilen. Gönn dir Ruhe.

Wenns in den nächsten Tagen nicht besser wird oder andere Symptome dazukommen, geh aber zum Arzt. Kann auch ein Bruch sein, oder Organe mit betreffen.

Gute Besserung!.

Kohl- oder Quarkwickel. Und dann nicht zuviel rumtoben.

Geh zum Arzt, damit ist nicht zu spaßen.

Was möchtest Du wissen?