Wer kennt eine internationale Schule und Kindergarten in Naehe Mannheim- Deutsch und englisch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

habe diesen Antwort erhalten von ein Nutzer - kann jemand diese Erfahrung bestaetigen?

Hi Scott,

Ja, die MIS Viernheim ist definitiv nicht mehr zu empfehlen.Früher war sie gut, aber in den letzten 2 Jahren ist es mit der Schule radikal bergab gegangen. Letzte Woche habe ich und einige andere Eltern beobachtet, wie die Direktorin eine Mutter, die ihr Kind an der Hand hatte, tätlich angegriffen hat! Soviel zum Thema Gewaltprävention in der Schule...Es gibt einige Alternativen in der Gegend:Die HIS (Heidelberg International School) ist eine sehr gute Alternative mit gutem Ruf. Die meisten internationalen Firmen schicken ihre (Expatriate)Kinder dort hin. Die Schule ist gross aber übersichtlich mit konsistentem Lehrerkollegium, tollem Schience Lab, grosse Bücherei (die auch genutzt wird!) und vielen Aktivitäten für Eltern und Schüler.Die International School Neustadt ist klein, aber superfreundlich und auch dort herrscht ein tolles, familiäres Lehrer-Schüler-Eltern Verhältnis. Viele BASF Kinder gehen dort hin, da BASF das Science Labor sponsort.Die IS Neustadt hat ihren eigenen Weinberg und produziert Wein! Eine tolle Erfahrung für die älteren Kinder – und Eltern!Die International School Seeheim-Jugenheim ist im Gegensatzt zu allen anderen staatlich, daher umsonst. Interessant für die, die ihre Schulgebühren selber zahlen müssen.Die Europaschule in Viernheim (Alexander v Humboldt) ist auch staatlich (umsonst) aber nur Gymansium / Realschule / Secondary und wird von Brüssel finanziert. Daher liegt dort viel Fokus auf europäische Themen und Sprachen.Dann gibt es noch den internationalen Kindergarten in Heidelberg (DAI). Der hat nur 150 Plätze, man muss sich also rechtzeitig anmelden!Etwas weiter weg sind dann noch: Accadis International School in Bad Homburg (Pre-School, Elementary & Senior), Frankfurt International School und die International School Kaiserslautern.Ich denke, es ist auch wichtig, ob ihr in eurer Zeit in Deutschland möchtet, dass eure Kinder mit einem perfektem Deutsch wieder nach Hause fahren. Dann würde ich euch definitiv eine deutsche Schule empfehlen. Die sind sehr gut, meist umsonst und helfen den Kindern mit Sprachförderung. Der Lehrplan ist zwar etwas den ausländischen (US & UK) hinterher, aber die deutschen Schulen legen viel Wert auf grundiertes und angewandtes Wissen, dass auch sitzt. Und Englisch sprecht ihr ja sicher daheim. In allen internationalen Schulen wird Deutsch nur als Fremdsprache unterrichtet. In manchen besser als in anderen. Das ist dann wirklich nur interessant, wenn euch das Deutsch lernen egal ist. Viel Glück auf eurer Suche !!0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emily2001
01.12.2015, 12:45

Hallo,

sonderbar, du stellst die Frage und beantwortet sie !???

"habe ich und einige andere Eltern beobachtet, wie die Direktorin eine Mutter, die ihr Kind an der Hand hatte, tätlich angegriffen hat!"

Angegriffen aus welchem Grund ? Ich kann mir kaum vorstellen, daß eine Schuldirektorin so wast tut !

Klingt - entschuldige, aber ich denke es - nach "Rufschädigung"...

Emmy

0

Was möchtest Du wissen?