Wer kennt eine gute Videobearbeitungsapp?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versuch es doch mal mit der kostenlosen Version von VideoPad.

Aber das Programm wird nach einiger Zeit zur Sparversion, funktioniert aber noch, wenn auch etwas eingeschränkt. Um Erfahrungen zu sammeln, ist es sehr gut geeignet.

Alle Grundfunktionen eines Videobearbeitungsprogramms sind in der Freeware-Version von VideoPad enthalten. Es können Schriften in ganz verschieden Konfigurationen eingeblendet werden. Auch Bilder und Audios von der Festplatte sind einfügbar. Das Gleiche gilt für Textansagen per Mikrofon. Mit verschiedenen Effekten kann dem Ganzen ein professionelles Aussehen verliehen werden. Eingefügte Bilder kann man mit der Zoom-Funktion dynamischer wirken lassen. So erstellt man schnell eine Slideshow im Videoformat seiner Wahl. Die deutsche Hilfe macht es einem leicht, sich im Programm zurechtzufinden.

Von der Herstellerseite NCH Software oder bei chip.de unter Download findest du eine deutsche Programmversion.

Tipp: Bei der Installation wird nach Programmen gefragt, die mit installiert werden können. Wer sie nicht benötigt, klickt einfach nichts an und geht dann auf Fertigstellen.

Für etwas Fortgeschrittene: VSDC Free Video Editor.

Der "VSDC Free Video Editor" ist wahrscheinlich zurzeit der beste kostenlose Video-Editor und kann alle gängigen Formate verarbeiten. Es lassen sich auch Bildschirmvideos damit aufzeichnen. Das Programm benötigt allerdings etwas Einarbeitungszeit. Das WEB kann dabei mit Tutorials helfen.

computerbild.de/download/VSDC-Free-Video-Editor-9561489.html

Viel Spaß und LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lazarius
02.05.2016, 09:01

Freut mich, wenn ich helfen konnte. Vielen Dank für das Sternchen :-)

0

Hi,

Meinst du eine App oder eine Applikation? Man konnte den Titel jetzt so verstehen, dass "Movie Maler" auch z.B. eine Android App hätte sein können. ;) 

Bei den Performance Anforderungen und Speicherbedarf würde es mich jedoch wundern wenn die schon APP - fähig wären.

Zu deiner Frage:

Gerade im kreativen Bereich halte ich Linux für eine immer bessere Alternative. Es gibt sehr gute OpenSource Programme wie kdenlive und Openshot.  Ich habe parallel neben meinem Windows ein Ubuntu installiert. Die Programme aus dem Softwarecenter sind geprüft und es ist kein Virenschutz unter Linux notwendig. Ich prüfe zwar dennoch insbesondere Downloads hatte da aber keine Probleme.

Unter Windows habe ich die Erfahrung gemacht dass die meisten Videobearbeitungsprogramme zu denen es Demoversionen gab entweder nur einen Videostream hatten, absturzfreudig waren, in der Performance geschwächelt haben, mehr reine Schnitt- oder Konvertierungs-Werkzeuge waren, oder nicht flexibel waren in der Festlegung der Geschwindigkeit und der Erstellung von Effekten und Übergängen. 

Unter Windows behelfe ich mir da mit Avidemux (nur eine Videospur,  aber sehr umfangreiche Möglichkeiten) und Gimp-Skripten.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marx1706
30.04.2016, 00:03

Wow vielen Dank

1
Kommentar von Sascharina
30.04.2016, 17:15

ich denke mal das Movie-Maker von Windows gemeint ist..

0
Kommentar von eyescraem
30.04.2016, 18:17

Hi, ja das wird spätestens aus den Antworten auf die Kommentare deutlich ;). Zur Verteidigung des Fragestellers Tippfehler können passieren und gutefrage lässt meine ich nicht die Änderung des Titels zu. Falls doch würde ich es anpassen, man gibt dort einen Grund für die Änderung an. ich würde das App auch in Software ändern. Auch wenn es bei Windows Movie Maker klar sein sollte. "Maler" macht übrigens die Autokorrektur aus "Maker".

0

Als App kenne ich leider keine Videobearbeitung, aber schau doch mal bei Chip rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marx1706
30.04.2016, 00:01

Ich auche gar keine app

0

Ich habe es gelesen! Da steht Movie Male und Movie Maler ist KEIN Movie Maker!Ausnahme du meinst Movie Maler dan ist es aber deine Schuld da du es undeutlich geschrieben hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir :Movie Maker empfehlen ( es ist kostenlos)!
Gute Bearbeitungsprogramme kosten meist was ( kenne da leider keins)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marx1706
29.04.2016, 23:37

LES DOCH BITTE DIE BESCHREIBUNG BEVOR DU ANTWORTEST

0
Kommentar von sandroche2001
29.04.2016, 23:40

Habe ich da steht "Movie Maler " Movie Maker ist etwas anderes!wenn du Movie Maler meinst musst du das deutlich machen!

1
Kommentar von Marx1706
30.04.2016, 00:02

Haha ups Tippfehler
Sorry

1

Movie Maler kenne ich nicht, ich empfehle dir vch videoeditor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marx1706
30.04.2016, 00:07

Ich meinte Movie Maker

0

Adobe Premiere Pro und After Effects sind ganz gut.

Auch mit Final Cut Pro, Vegas oder Cinelerra kann man gut Videos bearbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marx1706
07.10.2016, 12:18

APP

0

Was möchtest Du wissen?