Wer kennt eine gute Heckenschere?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für den Hobbybereich halte ich Elektroheckenscheren für vollkommen ausreichend, gegenüber Motorheckenscheren haben sie den Vorteil, daß sie leichter sind. Ich selbst habe seit sechs Jahren eine "Bosch AHS 48" mit 480 mm Schnittlänge, benutze sie dreimal pro Jahr jeweils ca. 4 Stunden. Wie gut No-Name-Produkte sind, kann ich nicht beurteilen, würde jedoch darauf achten, daß die Heckenschere eine möglichst große Schnittlänge hat, vereinfacht den Schnitt einer Hecke ungemein!

Bei den Elektroheckenscheren bevorzuge ich Scheren der Firma Freund. Bei den Motorheckenscheren finde ich Stihl am Besten. Ich setze die profimäßig ein und hatte noch keine nennenswerten Schwierigkeiten.

Ja würde sagen Black-Decker.M,

Was möchtest Du wissen?