Wer kennt ein wirksames Mittel gegen Trauerfliegen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wir haben das Problem auch öfters.

Wenn es möglich ist, lass die Erde der Pflanzen mal gut durchtrocknen, dadurch sterben die Larven. Oder es gibt auch Nematoden, kleine Tierchen (Fadenwürmer), die man mit dem Gießen in die Erde einbringt und die die Larven der Trauermücken auffressen. Die Nematoden sterben dann, wenn eben keine Nahrung mehr da ist. Hat bei uns super geklappt und gibt es in jedem guten Gartenfachgeschäft (oder amazon gg).

Für die ausgewachsenen Fliegen haben wir eine fleischfressende Pflanze angeschafft ;-)

Was möchtest Du wissen?