Wer kennt ein Rezept um "Limoncello" (italienischer Limonenlikör) herzustellen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zubereitungsdauer 3 Wochen für das Einweichen der Zitronenschalen und ca. 30 min Zubereitungszeit

Zutaten für etwa 2 Liter Likör

12 Zitronen, am besten noch grün 1 Liter Alkohol (95%) 700 Gramm Zucker 1 Liter Wasser

Zubereitung

  1. Die Zitronen werden gewaschen und dünn geschält (ev. mit Kartoffelschäler). Dabei darf nur der äußere gelbe oder grüne Teil der Zitrone geschält werden. Der weiße untere Teil der Schale ist sehr bitter und darf nicht verwendet werden.
  2. In einem großen Glasgefäß werden die Schalen mit dem Alkohol übergossen und zugedeckt. In einem abgedunkelten Raum muß das Gemisch nun etwa 3 Wochen ruhen.
  3. Nach drei Wochen wird der Zucker in einem Topf mit Wasser erhitzt und aufgelöst. Gut abkühlen lassen.
  4. Die Zitronenschalen aus dem Glasgefäß entfernen (filtern) und das Gemisch mit dem Zuckerwasser übergießen.
  5. In Flaschen füllen und in den Kühlschrank stellen oder das Tiefkühlfach legen.

Gefunden auf seite

http://www.portanapoli.com/Neapel/Rezepte/Rez_Dolci/rez_dol01.html

Dank auch dir. Den Link werde ich bestimmt auch noch für andere leckere Sachen nutzen .... ;)

0

Machst Du folgendes :)

Zutaten: 10 Zitrone(n) (ungespritzt und ungewachst)
1 Liter Schnaps, Alkohol 90 %
800 g Zucker
1 Liter Wasser

Die dünn abgeschälte Zitronenschale für 12 Tage in den Alkohol einlegen. (90 % Alkohol gibt’s in der Apotheke, ist leider nicht ganz billig)

Nach 12 Tagen Flüssigkeit durch ein Tuch filtern und Restflüssigkeit aus den Schalen drücken. Aus 800 g Zucker und 1 l Wasser einen Sirup kochen, ggf. Schaum abnehmen. Saft einer Zitronen ebenfalls durch ein Tuch filtern. Alkohohl, Sirup, Zitronensaft miteinander mischen und in Flaschen abfüllen.

Eiskalt in vorgekühlten Gläsern als Degistif servieren. Happy drinking

Vielen Dank.

0

Hm, Limoncello! Da hätte ich auch mal wieder Lust drauf. Ich habe Anfang des Jahres Limoncello selber gemacht, und zwar nach diesem Rezept hier: http://www.kuriositaetenladen.com/2015/03/limoncello-italienischer-zitronenlikor.html - hat mich überzeugt! Habe ihn auch zu Ostern verschenkt und er ist sehr gut angekommen. Wenn du aber mal keine Zeit haben solltest, ihn selber zu machen, kann ich dir diese hier empfehlen: http://www.emilia.de/trinken/grappa-und-spirituosen/limoncello/ - sind Direktimporte aus Italien ohne "böse" Zutaten.

Rezept hin, Rezept her. Das Ergebnis lässt leider meist zu wünschen übrig aufgrund der Qualität der hier erhältlichen Zitronen. Wenn du jmd in Südeuropa kennst, lass dir ein paar Zitronen schicken. Schmeckt 1000x besser

Mach dir darüber mal keinen Kopf! :D Ich hab eine Ex-Schwiegermutter im südöstlichen Mittelmeerraum mit der ich auch nach der Scheidung von ihrem Sohn regen Kontakt halte. Nach dem Motto "schick du mir Limonen dann kriegst du was Leckeres von mir zurück" wird's bestimmt klappen.

0

Was möchtest Du wissen?