Wer kennt diese nächtlichen Schmerzen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dein Problem geht ganz sicher von der Halswirbelsäule aus. Ich hatte das auch. Zuerst bin ich an die Jade-Thermal-Massageliege gekommen. Da fahren Jadekugeln Deine Wirbelsäule entlang und haben chiropraktische Wirkung. Es ist die ersten Male gewöhnungsbedürftig jedoch danach merkst Du, wie gut es tut. Nach jedoch ca. 1 Jahr merkte ich, dass es zwar besser geworden war, diese Liege jedoch einen bestimmten Bereich im Hals den ich als Ausgangspunkt für meine Probleme orten konnte nicht heran kam. Dann fand ich heraus, das der Atlas, der oberste Halswirbel bei allen Menschen nicht richtig sitzt und muss justiert werden. Es gibt Therapeuten, die gelernt haben eine schmerzlos und ungefährlich Dir diesen Atlas zu justieren. Das habe ich machen lassen mit enormer Veränderung. Inzwischen hat meine ganze Familie und viele Freunde es auch gemacht mit ebenso erstaunlichen Ergebnisse. Informiere Dich mal auf der anhängenden Seite. http://www.atlasprofilax.ch/de/faits.php Gute Besserung. LG Gaby

eventuell strahlt dein Rückrad aus. Lege unter der Matratze, also direkt auf den Lattenrost ein dickes Brett in längsrichtung. Denke, dein Körper schwingt durch, wie in einer Hängematte. Mir ging es genau so.

Das könnte das Karpaltunnelsyndrom sein, da werden sozusagen Deine Nerven eingequetscht und deshalb diese Schmerzen. Ich hatte das ganz extrem in der Schwangerschaft, Akupunktur hat ganz gut geholfen. Geh mal zum Neurologen, da werden das gemessen.

Dein Arzt macht es sich wirklich einfach. Kannst Du Dir mal Massagen verschreiben lassen? Vielleicht kommt alles nur von Verspannungen? Ich habe auch damit gekaempft, habe aber eine Erleichterung durch Massagen erlangt. Verlange eine korrekte Behandlung!

Alles schon probiert und durchexerziert - Erfolg nur von kurzer Dauer, wenn überhaupt!

0

Wenn dieses ausschließlich nachts geschieht dann wird es an der Matratze liegen. Sie ist bestimmt zu weich für deinen Rücken. DIe Idee mit dem Brett ist sehr gut von newcomer. Hast du eine neue Matratze in letzter Zeit gekauft? Machst du Sport?

Auch die neue Matratze hat's nicht gebracht - leider!

0

Das kenne ich leider auch. Ich muss leider auch die Erfahrung machen das kein Doc was findet. Ich wurde durchgeröngt, Blutbild wurde erstellt ect. ect. ect... Manchmal fühle ich mich als hätte ich ein Triatlon bestritten. Doch bisher konnte auch bei mir keine Ursache festgestellt werden. Ich vermute allerdings eine durch umwelteinflüsse verursachte Störung der Nerven.

klingt nach deinen bandscheiben, lass dir eine überweisung zu einer Orthopäde Praxis geben. Evtl. sollte mal ein CT deiner Bandscheiben gemacht werden.

Bitte unbedingt auch ein großes Blutbild machen lassen!!!!

Warum nicht gleich notschlachten?

0
@docbde

Wie bescheuert ist das denn jetzt? Da setzts echt aus, gell?!

Ich bin bei diesen Sachen vorsichtig und denke an ein Blutbild, da mein Großvater an einem multiplen Myelom erkrankt ist. Auch er hatte lange Zeit nur Gliederschmerzen. Zuerst denken. Dann schreiben.

0

oder zum Chiropraktiker..

Was möchtest Du wissen?