Wer kennt die WIASS Versicherung? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach Studium der Homepage würde ich sagen: FINGER WEG!

Impressum gibts keins, Stand 2004 der Nutzungsbedingungen (Rest unbekannt), deren Mutter verkauft auch Immobilien und ist wohl als Bauträger tätig, Handelsregistereintrag und IHK sind entgegen geltender Gesetze nicht benannt!

Aber das Wichtigste: Wer im ganzen Bundesgebiet "Führungskräfte" sucht - der arbeitet wie all die pseudounabhängigen Strukkibuden [...] und damit an der Grenze der Seriosität.

Ausnahmen bestätigen nur die Regel!

Edit: Impressum wird angezeigt, allerdings fehlen wesentliche Daten!

0

Makler eben wie andere auch. Es ist meiner Meinung nach egal ob du zu einem Makler oder zu einem Versicherungsagenten gehst. Ein paar Euro hin oder her sind nicht wichtig. Viel viel wichtiger ist, dass der entsprechende Ahnung hat. Denn es gibt nichts teureres, als falsche und schlechte Versicherungen.

Wer kennt Tebonin welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht und was kostet es?

...zur Frage

Hauskauf/Wohnungskauf. Makler beauftragen?

Würde heut zu Tage noch jmd einen Makler Engagieren, oder lieber private Kontakte bevorzugen?

Provision ersparen/investieren?

Habt ihr gute /schlechte Erfahrungen gemacht?

Lg Lotus

...zur Frage

Wer hat schlechte Erfahrungen mit der Nürnberger Versicherung gemacht?

Guten Tag, ich habe leider sehr schlechte Erfahrungen mit der Nürnberger Versicherung gemacht. Gerne möchte ich wissen ob ich hier alleine bin oder wer noch schlechte Erfahrungen mit der Nürnberger Versicherung gemacht hat? Vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte. Danke , M.L.

...zur Frage

Wer kennt Emser Pastillen... Hat wer Erfahrungen? Nebenwirkungen?

Frage steht oben. Kennt jemand diese Pastillen? Habt ihr sie für vertragen?

...zur Frage

Versäumnis Versicherungsprämie zu zahlen - wer haftet - wer kümmert sich um Einzug - Versicherer oder Makler?

Hallo,

ich hätte da mal eine kurze Frage bezüglich zu zahlender Versicherungsprämien und das Versäumnis davon.

Sagen wir Kunde A. hat eine Privathaftpflicht bei der Alten Leipziger und er wird betreut durch einen Versicherungsmakler, keinen Ausschließlichkeitsvertreter. Diese Prämie wird halb-jährlich bezahlt.

Jetzt versäumt der Kunde diese halb-Jahres Prämie zu bezahlen. Was genau passiert jetzt? Ich nehme an die Versicherung fängt an Mahnungen an den Versicherungsnehmer zu schicken? Oder tut das der Makler?

Meine Frage: Inwiefern ist der Makler betroffen, und inwiefern die Versicherung? Wer kümmert sich um den Einzug der Prämie? Wann hört der Versicherungsschutz auf?

Wird der Versicherungsvertrag durch die Versicherung gekündigt oder durch den Makler? Wie kommt man letzendlich an seine nicht bezahlte Prämie?

Könnte mir das jmd. Erklären? Bitte? 

...zur Frage

Ich will meine komplette Rechtsschutzversicherung bei der ARAG kündigen. Welche Versicherung dann?

Habt ihr einen Vorschlag und mit welcher Versicherung habt ihr gute Erfahrungen gemacht, es geht um Familienrechtsschutz und Vermieterrechtsschutz für vermietete Wohnungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?