Wer kennt die Pferderasse "Edles Warmblut"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich habdeine vorherige (gelöschte)frage auch gelesen. die zucht ist im mecklenburger verband aufgegangen. die führen die ddr-zuchbücher fort. vielleicht bekommst du da auskunft über abkömmlinge des vorhin genannten hengstes.

http://www.pferde-in-mv.de/

Danke für den Stern!

0

ja, über die rasse habe ich ein ganzschön dickes buch mit stammbäumen und alles um die zucht, verwendung, eignung usw. von meinem opa bekommen. das ist aber schon sehr alt =D

Ich habe dieses Buch auch :)) Von meiner Tante aus Ostdeutschland! Ich habe jahrelang einen Sohn des Elkadi II gehabt. (Trafaret) Ich wüsste so gerne, ob noch jemand ein Pferd dieser Abstammung hat...

0

Hallo bellami02, bitte gucke mal bei diesem Link rein, http://www.pferde-rassen.de Warscheinlich Berlin-Brandenburger Warmblut. Liebe Grüße ;-)

Tja Trakehner ist eine Rasse - Warmblut der Oberbegriff für Warmblüter (Kaltblut, Vollblut, Warmblut) und edel .. wenn ich mich jetzt "Edle Reiterhexe" nenne ist das auch nichts anderes ;-)

mit einigen trakehnern wurde in der ddr und dem begriff "edles warmblut" weitergezüchtet. es ist eine fortführung alter trakehner-linien.

0

@ reiterhexe - Das ist leider überhaupt nicht richtig! Terezza hat es richtig beschrieben.

0
@bellami02

Edle Bellami02 -> ich lern immer gern was dazu :-)

Nur aus reinem Wissensdurst: wurden dann in der DDR überhaupt noch andere Pferderassen gezüchtet als "edles Warmblut" "Warmblut" und Lewitzer ?? ;-)

0
@reiterhexe

Manchen Menschen bleibt die Gunst der Anderen, durch Überheblichkeit und mangelndem Respekt verborgen!

0
@bellami02

??

Da die DDR ja mittlerweile Geschichte ist ... egal - hätte mich trotzdem interessiert aber da Du offensichtlich auch keine Antwort darauf hast :-( Schade!

0
@reiterhexe

Du kannst gerne in einen meiner Kurse kommen und dir die Grundkentnisse dort aneignen... du musst noch sehr viel lernen!

0

Ja, ich kenne die noch - eine Freundin von mir hat eine ganz alte Stute mit diesem Brand.

Die hat man als Reit- und Fahrpferde in der ehemaligen DDR gezüchtet.

Das klingt ja spannend! Weißt du zufällig, ob die Stute von Elkadi, Trafaret-Falstaff abstammt und worin ihre Stärken liegen - Dressur oder Springen? Kannst du mir darüber berichten..? Danke für deine Antwort!

0
@bellami02

Weder noch - die war ein braves Freizeitpferd, Frauchen hatte kein Talent für Dressur und Schiß vorm Springen, inzwischen wird das Tier gefahren, da es knapp 30 Jahre alt ist.

Es war eine Rappstute, Abstammung ist mir unbekannt.

0
@Plattschnacker

30 - wow... Mein Hengst war ein Elkadi II Sohn. Ein gekörter Hengst. Ein Ausnahmetyp in Bewegung und Exterieur. Er hatte eine enorme Aussstrahlung und ein Löwnherz - in meiner Laufbahn bin ich nie wieder auf ein ähnliches Pferd getroffen. Leider gibt es keine Nachzucht mehr. Zumindest keine rein gezogene Blutlinie, da der Verband gesplittet wurde. Mein Hengst führte reines Trakehnerblut. Bei mir lebte er als Dressurpferd und begleitete mich in meiner Jugend bis in die S- Dressur, wobei er eines Tages aus einer Laune heraus, locker über die Bandentür aus der Halle gesprungen ist und anschließend völlig gelassen in seine Box ging! ;) Das Pferd war ausgestattet mit Eleganz, Mut, Härte und Ausdauer wie es mir nie wieder begegnet ist... Sein Bild "trohnt" noch heute in meinem Stall!

0

Was möchtest Du wissen?