Wer kennt das Rezept, um Brotstücke mit "Lebe Gesund-Würzfee, Gemüsebrühe Streudose" zu würzen?

3 Antworten

Hallo Schneeflamme,

ich denke, dass man das genau so verwendet, wie gekörnte Brühe!

Ich kann mich noch erinnern, dass es in meiner Kindheit ab und zu Brotsuppe gab, dazu wurde älteres Brot in Scheibchen geschnitten und mit einer Brühe aufgegossen, dazu konnte man auch noch, um das ganze zu verfeinern angeschwitzte Zwiebel darüber geben! Ein "Festessen war es, wenn dann auch noch eine warme Leberwurst darüber ausgedrückt wurde!

Früher war es ein "Armeleuteessen", heute steht es wieder auf so mancher Speisekarte ;-)

https://www.google.com/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fstatic.chefkoch-cdn.de%2Fck.de%2Frezepte%2F47%2F47594%2F819315-960x720-brotsuppe.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.chefkoch.de%2Frezepte%2F475941141484274%2FBrotsuppe.html&docid=y4Z0jN0LevEZ8M&tbnid=IA_tS5O867m0QM%3A&vet=10ahUKEwjKgJ_A087bAhXhA5oKHVvEBCUQMwhMKAkwCQ..i&w=960&h=720&client=firefox-b-ab&bih=567&biw=1280&q=brotsuppe&ved=0ahUKEwjKgJ_A087bAhXhA5oKHVvEBCUQMwhMKAkwCQ&iact=mrc&uact=8

das ist nur ein Beispiel, im Netz gibt es zig Rezepte!

Norina

Ich glaube es wird einfach in einer Pfanne mit Butter angebraten und dann damit gewürzt und nochmal kurz angebraten

Was möchtest Du wissen?