wer kennt das Medikament: Argentum nitricum D12 Globuli 10g (N1)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass dich nicht verrückt machen. Homöopathische Globuli helfen sehr wohl, wenn man die richtigen hat. Es wirken immer verschiedene Globuli gegen die gleiche Krankheit. Da jeder Mensch anders ist, kann nicht alles bei jedem wirken. Lies mal das, dann kannst du herausfinden, ob es zu dir passt.

http://www.homoeopathie-homoeopathisch.de/homoeopathische-mittel/Argentum-nitricum.shtml

Niedrigpotenzen bis D12: Niedrigpotenzen eignen sich am ehesten zur Anwendung von Laien. Sie wirken auf der körperlichen Ebene und können bei heftigen physischen Beschwerden eingesetzt werden.

D-Potenzen: bei körperlichen Bechwerden können häufig gegeben werden

lies hier: (kopieren und oben einfügen) globuli.de/potenzen

Ich verwende selbst Globuli, bei mir, meinen Kindern und meinen Katzen. Und sie ersparen einem oftmals einen Haufen Chemie, und helfen genauso. Das Argentum Nitricum habe ich selbst jetzt noch nicht verwendet, aber es hilft sicher genauso, wie die anderen, sofern es für dich das richtige ist (siehe oben). Bei einer Potenz von D12 brauchst du 2 x täglich je 5 Globuli. Bitte unabhängig vom Essen nehmen, und nicht unmittelbar nach dem Zähneputzen. Das mindert die Wirkung.

Gute Besserung!

Das ist homöopathisch, 1 zu einer Billion (10 hoch 12, daher die D12) verdünnt. Mit anderen Worten, es ist Milchzucker. Kannst du nehmen, außer du hast eine Laktose-Intoleranz. Nur erwarte dir bitte keine Wirkung davon.

und dafür habe ich auch noch ein vermögen Bezahlt.

0

Was möchtest Du wissen?