Wer kennt Booklooker?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist nur eine Plattform, die Seriosität hängt letztlich vom Verkäufer ab. Bei Problemen macht Boolooker recht wenig. Man sollte sich bei Verkäufern somit auf die positiven Bewertungen verlassen, sofern diese über einen langen Zeitraum erfolgt sind (und nicht künstlich über wenige Wochen angehäuft wurden). Wird eine Zahlung über Paypal angeboten, ist es recht egal, da dann ja der zuverlässige Käuferschutz dort gilt.

Du musst dich nicht anmelden, wenn du nichts verkaufen willst, ist aber besser. Ist kostenlos und Seriös. Habe ein paar Bücher dort verkauft. Wie der Verkauf weiter läuft, kann man dort lesen.

Ich habe da schon oft gebrauchte Bücher oder Mängelexemplare für wenig Geld gekauft. Bisher gab es keinerlei Probleme.

Was möchtest Du wissen?