Wer kennt sich aus mit Knoblauchsorten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, wir verwenden nur noch den Solo- oder Chinaknoblauch.
Man hat eine einzige Knolle, keine einzelnen Zehen mehr, somit wenig zu schälen.

Wenn ich davon zwei an ein Gericht für etwa 4 Personen gebe, dann müffelt's richtig in der Küche. : )

Der Geschmack ist sehr gut, und eben auch sehr "ausführlich". : D

https://de.wikipedia.org/wiki/Soloknoblauch

Bisher finde ich diese Körbchen voll dieser Knöllchen bei Edeka.


Es kommt da weniger auf sorten an als auf den Anbau und der ist bei Aldi und Co auf schnell und groß ausgelegt.Guten starken knoblauch gibt es so aber nicht dazu brauchte es normal mindesten 2 jahre um aus zehe eine n Knolle zubekommen die auch voll im aroma ist.

Auch der Boden spiel eine große Rolle mager gleich langsam und richtig stark ,normal gedüngt noch gut,Konvensionel stark gedüngt groß schnell aber schlapp.

Wir haben meist eigenen oder kaufen den auf dem markt bei einen Orientalichemgemüsestand oder dirket in einen Orientalichen Laden.Da häng toft noch roter lehm dran was gutes zeichen ist.

LG Sikas

oh , danke  gut zu wissen, wenn ichmich  durchringe ihn selber anzubauen -ich weiß  dassman in deisen orientalischen läden  viele bekommt, was gut ist--leider haben   wir hier  weit undbreit  keinen :-(

0
@eggenberg1

siskas  auch deine antwort  hätte eine  HA  sein  verdient   aber  de rhinweis   den beim edeka zu bekommen,war verlockender ,lach  l.g.

0
@eggenberg1

den tipp hätte ich dir auch geben können dacht aber mehr an geschmack und nicht an praktisch.Finde den zu schlapp wo da zwei ganze knollen grad so viel bringen wie 2  zehen.

0

du kannst ja mal in verschiedene Geschäfte gehen:
starker Geschmack-starker geruch

hallo   ich schrieb  doch , dass wir hier  nicht viele geschäfte haben !

0

Die hier kennen sich damit aus !!! Ein Knoblauchladen in der Berliner Bergmannstraße ! Look mal Link:

http://knofi.de/

da  wird mir die anfahrt  zu teuer  :-)

0

Was möchtest Du wissen?