Wer kennst sich mit den Gehaltsgruppen der Verdi aus?

2 Antworten

Ich denke das sind Abschnitte der Entgeltordnung. Da werden die Tätigkeiten in Gruppen zusammengefasst, damit man sieht welcher Beruf/Tätigkeit wohin gehört. Kann es leider nicht besser erklären. Aber die Kriterien sind die Tätigkeiten die man macht.

Die I bedeutet: allgemeine Tätigkeitsmerkmale für den Verwaltungsdienst

II: allgemeine Tätigkeitsmerkmale für körperlich/handwerklich geprägte Tätigkeiten

III: Tätigkeitsmerkmale für besondere Beschäftigungsgruppen (z.B. Ärzte, Fotografen, Forstdienst etc.)

(IV: besondere Tätigkeitsmerkmale im Bereich des Bundesministeriums der Verteidigung) -> weiß nicht, ob das für die auch zutrifft. Arbeite bei der Bundeswehr und hab das deshalb so bei mir zu stehen.

Von den anderen Gruppen hab ich noch nichts gehört.

Die Gruppen sind im Tarifvertrag genau definiert, einfach mal suchen

Habe ich. Leider nichts gefunden.

0
@FGO65

Ich habe die Frage gestellt um Hilfe zu erhalten, weil ich selbst nicht mehr voran komme. Wenn du also nichts produktives für mich hast, lass es bitte bleiben.

0

Unterschiedliche Gehaltsgruppe, gleiche Tätigkeit?

Ich arbeite in einem öffentlich rechtlichen Unternehmen. Dort gibt es Gehaltsgruppen (betrifft die Tätigkeit) und Gehaltsstufen (betrifft die Berufserfahrung, Steigerung alle zwei Jahre). Nun mache ich meinen Job schon 16 Jahre und versuche schon seit bestimmt acht Jahren, auch die Gehaltsgruppe zu bekommen, wie Kollegen/Kolleginnen, die die gleiche Tätigkeit machen. Also, es geht um die Eingruppierung nach Tätigkeit. Die Höherstufung bekomme ich alle zwei Jahre. Diese eine Gruppe ist immerhin ein Unterschied von etwa 5000 EUR brutto im Jahr. Habe ich da irgendwelche Rechte? Außer evtl. mich zu weigern, mehr verantwortungsvollere Aufgaben zu erledigen, damit die Gruppe, die ich jetzt habe, meiner Tätigkeit entspricht. Das wäre ja bescheuert. Da würde ich mir ja selbst schaden und außerdem wäre ich dann unterfordert. Das dumme ist, dass ich vor 11 Jahren noch im Sekretariat saß und diese Stelle, als eine Kollegin in Ratio ging, mitgenommen habe. Innerhalb der Abteilung. Aber auch damals habe ich schon Aufgaben gehabt, die nichts mit Sekretariat zu tun haben. Vor 3 Jahren hatte ich ein Zwischenzeugnis beantragt, was ich dann über eineinhalbe Jahre später bekommen habe. Dort stehen auch die Tätigkeiten, die auch meine Kollegen/Kolleginnen machen. Es ist also klar, dass ich die gleiche Arbeit mache und Verantwortung habe, wie welche, die eine Gruppe höher sind.

...zur Frage

Wie kontrolliere ich am besten Neuzugänge zu meiner geschlossenen Facebook-Gruppe?

Hallo zusammen! Ich verwalte eine Facebook-Gruppe mit ca. 500 Teilnehmern. Wir treffen uns regelmäßig zu gemeinsamen Abenden. Das Motto und zentrale Thema, das uns verbindet, ist die Kenntnis von einer bestimmten Sprache und Interesse für das Land (Details sind hier nicht wichtig). Es stoßen fast täglich neue Mitglieder auf unsere Gruppe und wollen Mitglied werden, was im Prinzip auch erfreulich ist.

Aber: wir wollen kontrollieren, WER in die Facebook-Gruppe aufgenommen werden kann, da er/sie unseren Zielgruppen-Kriterien entspricht (Sprachkenntnisse, etc).

Problem: in Facebooks "geschlossenen Gruppen" kann man zwar den Interessenten bestätigen oder ablehnen, aber man hat bei Personen, die man nicht kennt, hierfür keine Entscheidungsbasis, da man von neuen Interessenten bei deren Beitrittsanfrage keine Informationen abfragen kann. Im Nachgang, also nach der Aufnahme ist das ungünstig, da man dann denjenigen wieder aus der Gruppe werfen müsste, wenn er/sie nicht den Kriterien entspricht und daher nicht zur Gruppe passt.

Auf Facebook als Medium möchte ich nicht verzichten, da man dadurch viele Menschen erreicht.

Konkrete Frage: kennt jemand einen Prozess oder eine Methode, um zukünftige Mitglieder der eigenen FB-Gruppe bestimmte Dinge befragen kann, bevor man sie aufnimmt? Das Ganze sollte ohne manuelles Anschreiben der Personen erfolgen, da diese Nachrichten oft im "Sonstiges"-Ordner landen.

...zur Frage

Bruder auf den Mund küssen..

Hey, ich(15) und mein älterer Bruder (19) küssen uns zur Begrüßung auf den Mund. Nicht falsch verstehen, es ist natürlich kein Kuss im klassischen Sinne, nur ein kurzer Schmatzer.

Wir machen das schon seit wir klein waren so, ich habe mir nie etwa dabei gedacht, aber als ich letztens mit ein paar Leuten aus war bin ich auf meinen Bruder getroffen, den ich nicht so oft sehe, weil er nicht mehr bei meinen Eltern und mir wohnt. Wir haben uns umarmt und er hat mir einen Kuss gegeben, wie immer halt. Wir haben uns noch kurz unterhalten, aber haben uns dann bald wieder getrennt, er war nämlich auch mit Freunden da.

Dann als er weg war meinte einer der Typen der in unsrer Gruppe dabei war, mit dem ich eigentlich aber nicht sonderlich viel zu tun habe, gefragt wer das denn war. Er war sichtlich irritiert, weil er wusste das ich einen Freund habe (Der war an dem Abend nicht da) und er hat die ganze Sache irgendwie missverstanden.

Ich habe ihm dann gesagt das das mein Bruder war hat er mich ziemlich schief angeschaut und gemeint, er fände das ziemlich komisch. Ich habe das Thema dann nicht weiter ausgebreitet und nix mehr dazu gesagt.

Mich beschäftigt das aber jetzt total. Ich habe nie darüber nachgedacht, dass es andere Leute seltsam finden könnten wenn wir uns küssen. Es ist ja wie gesagt auch eigentlich kein Kuss es ist ein Schmatz. Was würdet ihr darüber denken wenn sich Geschwister einen Kuss auf den Mund geben? Fändet ihr es Anstößig?

Danke das ihr euch das alles durchgelesen habt, hoffe ihr konntet mir irgendwie folgen. Danke auch für alle Antworten.

LG Mary

...zur Frage

Ausbildung als Immobilienmakler nach der 10. Klasse?

Kann man mit einem Realschulabschluss eine Ausbildung als Immobilienmakler anfangen?

Wie stehen die Chancen auf eine erfolgreiche Karriere?

Wie viel Netto verdient man ca während der Ausbildungszeit?

Ich hoffe auf eine Beantwortung meiner fragen und bedanke mich im voraus!!

...zur Frage

Was bedeutet es wenn ein Junge sehr desinteressiert wirkt beim schreiben , aber mich in der Schule sehr oft anschaut und dabei auch lächelt?

Also es ist ein Junge aus meiner Nebenklasse und aus irgendeinem grund find ich ihn intreresannt😂😅😊 , Er hat mich vorher auch schon so oft angeschaut in englisch dann auch mal wirklich sehr lange auch als ich ich wieder noch vorne und dann nochml nach hinten geguckt hab hatte er immer noch nicht weg geguckt jedenfalls hab ich ihm mitgeteilt das ich ihn ganz interesannt finde. Aber dazu sagte er nicht viel außer du kennst mich doch garnicht(Da wusste er noch nicht wer ich bin) dann hat er angefangen zu fragen) Und dann hat er gecheckt wer ich bin und meine ich soll ihn ansprechen da wurd ich aber misstrauich aus angst er könnte mich bloßstellen. Selbst wenn nicht bin sehr schüchtern traue mich das nicht so. Naja seitdem schaut er mich noch viel öfter an wenn ich am ihn vorbeilaufe fängt er an zu lächeln guckt mir in die augen und dann auf den boden und lächelt weiter, in den pausen dreht er sich sehr oft zu mir guckt mich an und lächelt auch meine bff kriegt es auch mit einmal hatten wir beide auch das gefühl das er mich mit absicht ignoriert hatte(er hatte dann so von der seite geguckt) er stellt sich oft auch neben uns mit seinen kumpels oder halt näher. Aber dann auf insta schreibt er halt fast nie zurück und wenn nur kurz. Von sich aus schreibt er auch nicht folgt auch nicht und so eimmal hatte er sich etwas später nachdem wir schrieben meine story angeguckt danach aber auch nicht mehr. Nunja warum hat er auf insta fast schon keine lust auf mich und zeigt in der schule dann so ein starkes interesse?

...zur Frage

Habe betrunken Mist gebaut, was jetzt?

Hey, bin 17. Am Freitag war ich und paar Kumpels was trinken. Wir waren zuerst etwas in der Stadt und haben paar Bier getrunken, dann Wodka. Wir haben alle mit Orangen Saft gemischt, dann habe ich aber auf einmal angefangen pur zu trinken und mich total überschätzt. Habe dann noch weiter paar beleidigt weil sie nicht pur tranken und meinte es wären keine richtigen Männer... Wir sind dann zum Bahnhof und da war ich dann komplett betrunken. Ich habe mich wie der letzte aufgeführt, 2 Stunden lang nur gelacht und rumgebrüllt. Alle Leute am Bahnhof haben uns angeschaut und gefragt was los mit mir ist? Vieles was ich getan habe, weiß ich selber nicht mal mehr, es wurde mir von den Leuten gesagt. Also ich habe meine Hose so runter das man etwas von der Boxershort sieht (auch vorne). Ein Kumpel von mir hat mich angerufen und wollte fragen ob ich Zeit habe und ich hab ihn nur beleidigt und gesagt das ich ihn zusammen schlage. Dann waren noch 2 Mädchen bei unserer Gruppe dabei (waren so 5-6 Leute gesamt). Ich habe die ganze Zeit versucht das eine Mädchen zu küssen und gesagt ich würde sie lieben und sie wäre meine Frau. Davon wusste ich am nächsten Tag auch nichts mehr.

Also die Typen von uns sind jetzt auf jeden Fall nicht sauer auf mich aber meinen ich soll es nicht mehr so übertreiben. Mit den Mädchen hab ich noch nicht geredet, ich weiß nicht ob sie jtz richtig wütend auf mich sind. Habe vor mich zu entschuldigen, so was hätte ich auch ohne Alkohol nie gemacht.

Kann es sein das sie sehr wütend auf mich sind ? (aber ein bisschen Alkohol haben sie auch getrunken)

Ist euch so was auch schonmal passiert?

PS: Ist so peinlich, so werde ich es nie wieder in meinem Leben machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?