wer kauft Geschäftsanteile einer GMBH?

2 Antworten

Du solltest dich in der Branche umhören. Die Branchenkenner können auch den Wert der Beteiligung einschätzen.

Was ist mit den verbleibenden Gesellschaftern. Eventuell haben diese ein Vorkaufsrecht oder müssen zustimmen.

Um welche Branche geht es. ich habe vielfältige Kontakte?

 

Gruß Ana

Info an investmentclub01@gmail.com.

Ist man als Gesellschafter einer GmbH Chef?

Ist man als Gesellschafter einer GmbH auch automatisch Chef? Ein Kollege von mir hat nun Anteile erworben und meint nun er wäre ja jetzt auch automatisch Chef und hätte den anderen Angestellten etwas zu sagen. Stimmt das? Geschäftsführer ist er nicht. Nur Gesellschafter.

...zur Frage

Welche bzw. Wie viele Anteile gehören den Gesellschaftern von einem Unternehmen z.B. einer GmbH?

Also die eigentlich Frage ist "Wem gehören wie viele Anteile" bei verschiedenen Rechtsformen sind ja auch verschieden viele Gesellschafter unterwegs z.B. bei der e.K. kann man sich schon denken das ihm alles gehört, aber z.B. bei einer KG, AG oder GmbH wer hat wie viele Anteile vom Unternehmen?

Wäre sehr nett wenn ihr mir einen Link da lassen könntet, falls ihr nicht so viel schreiben wollt, ich finde nämlich nix genaues, vielleicht formuliere ich die Frage auch immer falsch....hoffentlich versteht ihr meine frage

...zur Frage

Gesellschaftsrecht Finanzierung der Geschäftsanteile

Habe meinem bekannten 20% seiner GmbH Anteile abgekauft. Dafür musste ich als Kapitaleinlage 80000€ und 5000€ in die GmbH einzahlen. Durch meine gute Bank hat das auch wunderbar funktioniert. Mein Kollege musste demnach 280000€ als Kapitaleinlage und 20000€ für die GmbH zahlen. Was er auch getan hat nun aber zu meiner Frage. Ich beziehe mometan keine Gewinne oder ähnliches aus der GmbH, und bezahle das Darlehen mit meinen Gehalt aus einer anderen Firma. Mein Kollege der auch als Geschäftsführer eingetragen ist bekommt natürlich sein Gehalt aus der GmbH zusätzlich zahlt er aber auch sein Darlehen aus der GmbH. Wie soll man das bewerten oder wie soll man das später berechenen. Wenn die GmbH keinen gewinn einfährt weil zuviel für sein Darlehen wegging.

...zur Frage

GmbH Einzahlung, Erhöhung der Einlagen?

Hallo, ich bin mit 2 Kollegen Gesellschafter einer GmbH, mit folgenden Anteilsverhältnissen:

A: 40%

B: 50%

C: 10%

Wenn wir nun alle monatlich 200€ in die GmbH einzahlen. Verändern sich dann unsere Anteile? Müssten wir den Anteilen entsprechende Geldbeträge einzahlen, damit sich die Anteile nicht ändern? Kann man das irgendwie als Spende deklarieren, dass sich die Anteilsverhältnisse nicht mehren?

...zur Frage

Gewinne bei einer GmbH?

Angenommen, dass ich 10% Anteile einer GmbH Firma habe. Muss ich Steuern dafür zahlen, wer entscheider bei einer Gewinnausschüttung und wird den eigentlichen Gewinn da wieder versteuert (wenn man schon Steuern für die Anteile zahlt)?

...zur Frage

Wer trägt die Notarkosten beim Verkauf von Geschäftsanteilen?

Hallo liebe Leute,

Anfang 2016 kaufte ich von meiner mittlerweile ehemaligen Arbeitsstelle Geschäftsanteile in Höhe von 5 Prozent. Diese besitzen einen Wert von ca 1.300€.
Da ich diese nun verkaufen möchte, habe ich mich mit meinem damaligen Verkäufer darauf geeinigt, dass ich keinerlei eventuell erzielten Gewinn ausbezahlt bekommen möchte, sondern nur den momentanen Wert der GmbH von 1.300€.
Seine Freundin verriet mir, dass er mir die kompletten Notarkosten "anheften" möchte.
Geht dies so einfach, auch wenn er selbst keine Anteile des Geschäfts hat, sondern er die anderen 95 Prozent an seine Freundin weitergegeben hat?
Wenn ja, wie hoch werden dann in der Regel die Notarkosten sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?