Wer kann mit welcher Begründung Vaterschaftsfestellung einklagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim zuständigen Amtsgericht Antrag auf Vaterschaft stellen.

almmichel 08.09.2014, 20:48

Danke LaffeLelle

0

Er soll sich beim Jugendamt melden. Die helfen ihm weiter. Dann kommt es vielleicht erst gar nicht zu einer Klage und es läßt sich alles so regeln. Er sollte aber die Vaterschaft schon feststellen lassen. Nicht, daß er für ein Kind zahlt und es für seines hält und es ist es gar nicht.

Ja, weil er später ein Umgangsrecht mit dem Kind hätte. Dazu muss halt feststehen, dass er der Vater ist.

Ich glaube bei keiner Einigung entscheidet der Richter oder iwelche Familienrichter die entscheiden was das beste für das Kind ist. ab einem bestimmten Alter darf das Kind selbst entscheiden

Was möchtest Du wissen?