wer kann mir zuverlässige Mittel gegen Achselschweiß und Mundgeruch nennen?

14 Antworten

Ich hatte auch schlimmen achselscheiß obwohl ich nicht viel arbeiten musste war immer alles nass. Ich bin durch Zufall auf eine Firma aus England gestoßen, diese Firma hat ein 5 Tages Deo geworben, ich habe mal ein Muster angefordert und war doch skeptisch zuerst. Als ich es aber angewendet habe musste ich feststellen das es wirklich wirkt, ich habe nun 5 Tage am Stück und sogar manchmal etwas länger keine Nässe Bildung unter den Armen. Ich habe dann mit dem Chef der Firma email Kontakt gehabt und festgestellt das Deo gibt’s nicht zu kaufen in Deutschland, und seit einem Monat habe ich die Genehmigung es als Subunternehmer auch in Deutschland zu verkaufen. Die erste Ladung ist schon verkauft und nur positiver Feedback erhalten, die zweite Ladung ist auf dem Weg. Bei Interesse einfach melden m.mielke82@yahoo.de betr.: Deo

Was mir bis jetzt am Besten geholfen hat, war ein Deo-Roll-on von Roc. Bin vor Jahren ganz verzweifelt in eine Apotheke gestürzt und nach einem Deo gefragt, welches auch wirklich seine Versprechungen hält und den Schweißgeruch verhindert bzw. wesentlich mindert. Die Dame hat mir Keops Roll-On Deo von Roc empfohlen. Es hat zwar mein Budgetrahmen für Deos gesprengt - kostet mittlerweile knapp 10 Euro - aber nach mehreren vergeblichen Versuchen mit verschiedenen Marken (billige und nicht so billige), war mir alles recht. Und es hat wirklich geholfen. Man kann das Deo auch direkt nach der Rasur auftragen (ziept villeicht ein wenig, aber man merkt nach ein paar Sekunden nichts mehr), warten bis es einzieht/trocknet und dann die Klamotten drüber. Man schwitzt zwar immer noch, aber nicht mehr so heftig und es riecht überhaupt nicht mehr. D.h. T-Shirts müssen nicht nach einmaligem Tragen in die Wäsche. Voraussetzung ist nur, dass man das Deo auch wirklich trocknen lässt und das dauert ca. 2-3 Minuten. Ein Roll-On reicht beim täglichen Gebrauch für ca. 3 Monate, manchmal auch länger. Benutze das Deo schon seit knapp 10 Jahren und meine Mutter ist ebenfalls auf den Zug gesprungen und ist total begeistert. Gegen Mundgeruch ist wichtig eine sehr gute Pflege. Gute Zahnpasta, die einen wirklich frischen Atem "zaubert", richtig gündlich putzen mit einer weichen, aber effektiven Zahnbürste, Zahnseide - und zwar JEDEN Tag abends. Immer eine nicht gewachste nehmen. Und natürlich genauso wichtig ein Zungenreiniger, morgens und abends. Am besten sind die von One Drop Only. Kann mittlerweile nicht mehr ohne :-)Und zwischendurch mal Mundspülung. Hier kann man nehmen, was einem gefällt. Habe das Konzentrat von One Drop Only stehen (kann bei Entzündungen direkt auf das Zahnfleisch aufgetragen werden). Manchmal hilft aber alles nichts und wenn du, trotz gründlicher Pflege, feststellen solltest, dass du immer noch Mundgeruch hast und Kaugummis und Frischepastillen nichts bringen, würde ich einen Arzt aufsuchen. Dann stimmt etwas mit dem Magen nicht und der Geruch kommt nicht aus der Mundhöhle, sondern direkt aus dem Magen. Habe wirklich nur Tipps gegeben, die mir persönlich sehr helfen. Grüße und viel Erfolg

Hallo, ich kann dir die KaSa Deo Produkte empfehlen. Die haben ein super Deo gegen Achselschweiß. Hab es auch von einenr Freundin empfohlen bekommen da ich lange unter dem Achselschweiß gelitten habe. Nun seither ist alles trocken und kann es nur empfehlen. Für Mundgeruch fällt mir eigentlich nur eine ausgewogene Ernährung ein und auch mal einen Zungenreiniger zu benutzen.

Liebe Grüße Sylvie

Was möchtest Du wissen?