wer kann mir zuverlässige Mittel gegen Achselschweiß und Mundgeruch nennen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Was mir bis jetzt am Besten geholfen hat, war ein Deo-Roll-on von Roc. Bin vor Jahren ganz verzweifelt in eine Apotheke gestürzt und nach einem Deo gefragt, welches auch wirklich seine Versprechungen hält und den Schweißgeruch verhindert bzw. wesentlich mindert. Die Dame hat mir Keops Roll-On Deo von Roc empfohlen. Es hat zwar mein Budgetrahmen für Deos gesprengt - kostet mittlerweile knapp 10 Euro - aber nach mehreren vergeblichen Versuchen mit verschiedenen Marken (billige und nicht so billige), war mir alles recht. Und es hat wirklich geholfen. Man kann das Deo auch direkt nach der Rasur auftragen (ziept villeicht ein wenig, aber man merkt nach ein paar Sekunden nichts mehr), warten bis es einzieht/trocknet und dann die Klamotten drüber. Man schwitzt zwar immer noch, aber nicht mehr so heftig und es riecht überhaupt nicht mehr. D.h. T-Shirts müssen nicht nach einmaligem Tragen in die Wäsche. Voraussetzung ist nur, dass man das Deo auch wirklich trocknen lässt und das dauert ca. 2-3 Minuten. Ein Roll-On reicht beim täglichen Gebrauch für ca. 3 Monate, manchmal auch länger. Benutze das Deo schon seit knapp 10 Jahren und meine Mutter ist ebenfalls auf den Zug gesprungen und ist total begeistert. Gegen Mundgeruch ist wichtig eine sehr gute Pflege. Gute Zahnpasta, die einen wirklich frischen Atem "zaubert", richtig gündlich putzen mit einer weichen, aber effektiven Zahnbürste, Zahnseide - und zwar JEDEN Tag abends. Immer eine nicht gewachste nehmen. Und natürlich genauso wichtig ein Zungenreiniger, morgens und abends. Am besten sind die von One Drop Only. Kann mittlerweile nicht mehr ohne :-)Und zwischendurch mal Mundspülung. Hier kann man nehmen, was einem gefällt. Habe das Konzentrat von One Drop Only stehen (kann bei Entzündungen direkt auf das Zahnfleisch aufgetragen werden). Manchmal hilft aber alles nichts und wenn du, trotz gründlicher Pflege, feststellen solltest, dass du immer noch Mundgeruch hast und Kaugummis und Frischepastillen nichts bringen, würde ich einen Arzt aufsuchen. Dann stimmt etwas mit dem Magen nicht und der Geruch kommt nicht aus der Mundhöhle, sondern direkt aus dem Magen. Habe wirklich nur Tipps gegeben, die mir persönlich sehr helfen. Grüße und viel Erfolg

Übermäßiges Schwitzen (der Zersetzungsprozess des Schweißes erzeugt diesen bekannten Geruch) an bestimmten Stellen des Körpers heißt fokale Hyperhidrose. http://www.stark-gegen-schwitzen.de/fokale-hyperhidrose Hier gibt es eine Vielzahl von Therapieoptionen, die Du in Zusammenspiel mit einem Arzt (zum Beispiel ein Internist oder Endokrinologe) für Dich prüfen solltest. (Von Antitranspirantia über Medikamente bis hin zu operativen Methoden) Bei Mundgeruch fällt mir ein, dass es wohl ein Medikament namens Stozzon gibt, dass sind wohl Chorophyll-Tabletten gegen Mund- und Körpergeruch. Über die Wirksamkeit kann ich jedoch leider nichts sagen, da ich es noch nicht verwendet musste.

Ich hatte auch schlimmen achselscheiß obwohl ich nicht viel arbeiten musste war immer alles nass. Ich bin durch Zufall auf eine Firma aus England gestoßen, diese Firma hat ein 5 Tages Deo geworben, ich habe mal ein Muster angefordert und war doch skeptisch zuerst. Als ich es aber angewendet habe musste ich feststellen das es wirklich wirkt, ich habe nun 5 Tage am Stück und sogar manchmal etwas länger keine Nässe Bildung unter den Armen. Ich habe dann mit dem Chef der Firma email Kontakt gehabt und festgestellt das Deo gibt’s nicht zu kaufen in Deutschland, und seit einem Monat habe ich die Genehmigung es als Subunternehmer auch in Deutschland zu verkaufen. Die erste Ladung ist schon verkauft und nur positiver Feedback erhalten, die zweite Ladung ist auf dem Weg. Bei Interesse einfach melden m.mielke82@yahoo.de betr.: Deo

Hallo, ich kann dir die KaSa Deo Produkte empfehlen. Die haben ein super Deo gegen Achselschweiß. Hab es auch von einenr Freundin empfohlen bekommen da ich lange unter dem Achselschweiß gelitten habe. Nun seither ist alles trocken und kann es nur empfehlen. Für Mundgeruch fällt mir eigentlich nur eine ausgewogene Ernährung ein und auch mal einen Zungenreiniger zu benutzen.

Liebe Grüße Sylvie

da gibt es viele möglichkeiten den achselschweiß zu reduzieren: es gibt verschiedene deos mit einem wirkstoff alcl, der die schweißdrüsen verödet und du dadurch weniger schwitzt. alle deos im drogeriemarkt, die dir 24h achselschweißfreiheit versprechen haben den wirkstoff drin. (früher waren diese deos nur weiß, jetzt gibt es die auch durchsichtig) stärker sind die antitranspirante (wie brigitte54 schon erwähnt hat - ahc, oder noch sweatoff oder odoban oder yerka), die machen alle das gleiche wie die schon erwähnten deos, aber viel intensiver (da wirkstoff viel stärker vorhanden) Es gibt noch achselpads, die du nebenbei verwenden kannst, wenn du die schweißflecken bzw. auch den schweißgeruch reduzieren willst. Ich finde die achselpads von laxelle gut. aber es gibt noch viel mehr davon. einfach mal nach achselpads googeln.

viele einfache tipps gegen starkes schwitzen findest du auch hier: http://www.laxelle.de/alles-ueber-schwitzen.0.html#c154

Aber wenn du unter Achselschweiß wirklich LEIDEST, dann geht zu einem Hautarzt! Er kann dir sagen, ob es eine Krankheit ist oder nciht. ich hoffe, dass ich dir weiter helfen konnte Grüße

hey ich weiss das Deos nichts bringen, und glaub mir auf dauer tun diese Achselbinden nicht gut, denn es führt zu einer mäßigen überhitzung unter den Achseln was juckenden Hautausschlag mit folge von Pickelschäden verursachen kann.

Ich beschäftige mich schon seit längerem mit diesem Thema falls es dir hilft, ich verfasse Artikel um Achselschweiß zu bekämpfen. Falls es dich interessiert kanns du gerne mal mein Blog besuchen:

http://achselschweiss-stoppen.blogspot.com

Falls es dir geholfen hat, würd mich über ein Feedback freuen. MfG

Aus persönlicher Erfahrung mit Achselschweiß, Fußschweiß und verschwitzter Leiste. Auf die gereinigte, trockene Haut Penaten Creme auftragen und einziehen lassen. Danach ganz normal waschen / reinigen. Hält vor für mind. 4-5 Tage, unter weniger schweißtreibenden Umständen 3 - 4 Wochen.

Würde mich über Rückmeldungen freuen.

Also ich hatte dieses Problem auch sogar echt stark, einfach mal so ein schönes TShirt anziehen ging gar nicht ohne ekelhafte Flecken unter denArmen, egal Sommer oder Winter, wollte mich sorag operrieren lassen aber dann habe ich ein KaSa Deo empfohlen bekommen und seit dem bin ich mega happy. Endlich kann ich anziehen was ich will!!!! Ich benutze es jetzt seit einem Jahr und bin den Leuten sau dankbar! Selbst im Solarium schwitze ich überall nur nicht mehr unter den Armen :-)

wo kann man das kaufen?

0

Schau mal bei Schweiß-stop24.de rein, da sind viele nützliche Tips, das Problem in den Griff zu bekommen. Ich habe da eine Super Roller gefunden der mein Achselschweiß in den griff bekommen hat. Viel Erfolg ISA

Bei Mundgeruch stehts gründlich die Zähne putzen, wenigtenz 8-10 Min. Die Zunge mit einem Scharber reinigen und Zahnseide benutzen. Hilft dies immer noch nicht, kommt es meistens vom Magen, oder den Mandeln, dann sollte man/n /Frau zum Arzt gehen. Im übrigen habe ich "mänl" die Erfahrung gemacht, was kaum jemand glauben wird das ich mit rasierten Achseln, viel Geruchs intensiver geschwitzt habe, da der Schweiss auf der Haut und in der Kleidung haften blieb.Da es mir eh nicht gefiel, habe ich die Haare wieder stehen lassen, was auch wie ei Filter(AUFANGNETZ) wirkt. Daher- stehts duschen im Sommer 2. und Vichy Deo um die 8,-(Apotheke) Euro und keiner riecht mehr etwas.LG.

Gegen Achselschweiß kann ich dir Hydrofugal empfehlen und möglichst Kleidung aus Naturfasern (z.B. reine Baumwolle),gegen Mundgeruch wie schon oben gesagt, gründliche Zahnpflege und Kaugummis.Bei anhaltend schlechtem Atem ggf.auch mal den Zahnarzt aufsuchen (schlechter Atem kann schon mal von entzündetem Zahnfleisch o.den Zähnen kommen) oder mal zum Internisten gehen,denn manchmal ist auch der Magen schuld. Hoffe meine Tipps sind dir hilfreich

  1. mind. 1 x pro Tag duschen
  2. mind. 3 x pro Tag Zähneputzen und Mundwasser

ich wollte nützliche tipps!!

0
@hardy07

sind das keine?
zu 1.) und Achselhaare entfernen (folglich weniger Geruch)
zu 2.) und event. Knoblauch, Ziebeln mal weglassen

0
@marxx

hallo? ich bin kein yeti!! die achselhaare sind schon lange weg.

0

Gegen Achselschweiß nützen eigentich nur Antitranspirants etwas. Schau doch mal hier: http://www.shyshopper.de/unisex/hygieneartikel/achselschwei%C3%9F/

die haben wirklich sehr gute im Angebot. Everdry kann ich dir auch persönlich empfehlen. Krabbelt zwar etwas nach dem Auftragen, aber dafür hast du für Tage Ruhe vorm Schweiß. VG

Hallo! ich leide auch unter extremen Schwitzen, Achselschweiß und Schweißgeruch, das ganze nennt sich Hyperhidrose, das ist eine Krankheit. Wenn es interessiert kann hier im Selbsthilfeforum darüber was lesen www. hh-forum.de

Ich benutze als Antitranspirant nur "AHC20 sensitive" von schwitzen .com, da dieses nicht auf der Haut brennt. Es wirkt aber klasse! Man schwitzt echt nicht mehr! Ohne das Zeug würde ich eingehen!!! ;/

Hier ist ein Selbsttest von einem Mittel das super helfen soll, is vielleicht n ganz guter Tip:

LG und viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?