Wer kann mir wie dabei helfen mich für einen Studiengang zu entscheiden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey! :)

Ich weiß nicht, wo deine Interessen liegen, aber du solltest dein Studienfach auch nicht von deinem NC abhängig machen ... von all den Fächern, die du aufgezählt hast, sind einige doch schon etwas überlaufen.Wenn du dir noch recht unsicher bist, kannst du ja auch erstmal ein FSJ, FKJ, Praktikum etc. machen, um dich besser orientieren zu können. Ist auch keine Schande, nicht gleich ins Studium einsteigen zu wollen. Vielleicht hilft dir das schon ein wenig weiter in deiner Auswahl.

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bissleverwirrt
05.12.2015, 12:49

Nach meiner Schule werde ich ein Jahr im Ausland sein, von daher würde ich eben danach anfangen zu studieren.

Wenn ich schon studiere, möchte ich auch nicht auf eine xbeliebige Uni gehen. Für Jura und Medizin würde ich Heidelberg bevorzugen, für BWL/International Business Management würde ich mich bei der WHU in Vallendar bewerben.

Meine Interessen sind eben etwas weiter gefächert...ich interessiere mich sehr für Politik und Wirtschaft, aber auch für Literatur und Sprachen. An Medizin reizt mich das Naturwissenschaftliche und ich bin bereits Mitglied in einem Sanitäterverein. 

Mit Auswendiglernen und sehr viel Arbeit habe ich kein Problem, aber ich möchte ein Studienfach, das später gute Berufsaussichten bietet, auch vom Gehalt her. 

0

Habe es mir da einfacher gemacht und bei Bundeswehrkarriere, reingeschaut.Bin dann mit Fachoberschulreife und Berufsausbildung dann zur Bundeswehr gegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bissleverwirrt
05.12.2015, 12:44

Ich denke nicht, dass der Beitritt zur Bundeswehr etwas für mich wäre. 

0

Was möchtest Du wissen?