Wer kann mir was zu meinem Blutbild sagen?

7 Antworten

ja, frage da am besten deinen hausarzt oder einen andern arzt, denn da wir ja nicht wissen, in welchem zusammenhang dein blutbild gemacht wurde und die werte eben nur im zusammenhang mit einem (vermutendeten) krankheitsbild eine vernünftige aussage machen, bist du hier komplett falsch... was würde dir heir ein: ach ist schon nicht so schlimm... - oder irgendeiner katastrophenaussage helfen?? lg

Das Blutbild wurde auf meinen Wunsch hin gemacht, weil ich in letzter Zeit so schlapp und müde bin

0
@orbit

nun und mit der überweisung zu einem facharzt hat er dir deutlich gemacht, dass er st andere untersuchungen notwendig sind, bevor man eine klare aussage machen kann. also bewahre die ruhe, ab zur nächsten untersuchung und dann weisst du bal mehr. lg

0
@orbit

In diesem Fall wäre eine Bestimmtung der Schilddrüsenhormone T3 und T4 sinnvoll, da das dtl. erhöhte TSH auf eine Schilddrüsenunterfunktion hindeuten könnte. Diese würde die Müdigkeit auch hinreichend erklären.

0

hm soll ich nur auf das Blutbild antworten oder auch auf die anderen werte? Hast ja mehrere Werte genannt, fragst aber nur nach dem Blutbild. Naja ich fange mal mit dem Blutbild an. Da fällt mir gleich auf, daß das nicht sein kann, was du schreibst. Da wurden irgenwie 9 Zellen zuviel gezählt. Guck mal, ob das so stimmt, wie du es gesagt hast. Die Werte werden ja in Prozent angegeben und das sind ja die Anteile der Leucozyten. Aber man sieht, daß es wohl eine verschiebung von den Sekmentkernigen in Richtung der Lymphozyten gibt. Das ist aber normal, wenn man ein bißchen erkältet ist, an einer Allergie leidet usw. selbst bei einer kleinen Entzündung kann es zu so einer Verschiebung kommen. Zum Blutzucker: Wenn du nüchtern bist ist 71 ganz ok. Jedes Labor definiert die normalwerte ein bißchen anders. Der Wert sollte unter 100mg/dl liegen und das ist bei dir der Fall, ab wann du unterzuckert bist, kann man so nicht sagen. Klar mit 40mg/dl wärst du es, aber ob es nun 75 oder 65mg/dl sind ist individuell unterschiedlich. Also wenn du nicht müde und abgeschlagen bist, ist es ok. Dann zum HDL-Cholesterin: Schade, daß du das LDL-Cholestrin und Gesamtcholesterin nicht mit angegeben hast. Denn das Verhältnis dieser Werte sagt, wie schlimm es ist. Aber das HDL-Cholesterin ist an sich bei fast jedem Menschen zu hoch. und du bist im normalbereich. Die GPT ist ein Leberwert, finde 44 eigentlich ganz angemessen. Und wenn die GOT und die GammaGT in Ordnung waren, würde ich mir da auch keine sorgen machen. TSH ist auch erhöht, aber das ist ein Schildrüsenhormon, daß öfters mal schwanken kann. Wenn es dauerhaft erhöht ist, muß man bei dir mal T3 und T4 bestimmen. Aber das weiß dein Arzt. Damit könntest du eine Schilddrüßenüber- bzw. -unterfunktion ausschließen.

45+44+9+1 = ?

0
@Mimimimi

ups, hatte eben noch 109 raus. Ok, der Rest sollte aber passen.

0
@Mimimimi

Hehe, da soll doch nochmal jemand sagen, Mediziner können nicht rechnen! ;-)

0

>Da wurden irgenwie 9 Zellen zuviel gezählt. <

Wieso? Die Summe ergibt 99%, und da gerundet wird, ist das o.k..

0
@Isartaucher

jo entweder wurde die Frage kurz nachdem ich sie geöffnet habe, noch einmal editiert oder (und klar räume ich diese Möglichkeit auch ein) ich habe mich irgendwie verrechnet. Jedenfalls bin ich vorhin auf 109 Zellen gekommen.

0
@Mimimimi

dann müßte ich dazu eine Frage stellen, aber ich suche gerade keinen Rat.

0
@DerTroll

ja, ist ok.

sollte natürlich heißen: es geht nicht.

0

Vielen Dank für die Ausführliche Erklärung. Zum Blutzucker, den hab ich gestern nochmal seperat gemessen, weil mir so komisch war, da hatte ich nen Wert von 55. Choletserin 171, Triglyceride 61, LDL-Cholesterin 103.

0
@orbit

55 klingt für mich doch sehr niedrig. Miß noch mal aus einem anderen Finger. Und immer den ersten Tropfen verwerfen und mit dem 2. Tropfen messen

0
@DerTroll

Okay, werd ich später mal machen, hab nur jetzt grad erst gegessen, da macht das denk ich ma wenig Sinn oder?

0
@Mimimimi

Mein Vater ist Diabetiker und misst jeden Tag seinen Blutzuckerspiegel. Bin zu ihm hin und er hat ihn mir gemessen.

0
@Mimimimi

Ach so, diese Werte sind aus meinem Blutbild. Zuhause habe ich lediglich meinen Blutzuckerspiegel gemessen, nicht die anderen Werte.

0
@orbit

ok.

die schnell-mess-geräte sind mein ich nicht zu genau. könnte eventuell auch eine meß-ungenauigkeit sein.

0

Es wäre schön, wenn der HDL-Wert bei nahezu jedem Menschen erhöht wäre. Dem ist leider nicht so !!!!

0

Wirst wohl eine Entzündung irgendwo im Körper haben,oder der Körper wehrt sich gerade gegen irgend welche Eindringlinge.Z.B.Allergie,Backterien....Wie ernährst du dich,spielt auch eine Rolle mit beim Blutbild.

Ich ernähre mich "normal". Was heisst das ich nicht nur Obst und Gemüse esse, aber auch nicht nur ungesundes.

0

Wad sagt mein Blutbild aus? Mögliche Diagnosen?

Seit ungefähr einem Monat bin ich total abgeschlagen und fühle mich benommen. Ab und zu habe ich kopfweh. Selbst das treppenlaufen ist mir zu anstrengend und ich bekomme atemprobleme (bin eigentlich sehr sportlich) War jetzt bei vielen ärzten. Habe Blut abgenommen bekommen. Borelliose ist negativ. Leukozyten sind im Normalbereich. Schilddrüsenwerte sind ok. Lymphozyten sind zu hoch Basophile ebenfalls zu hoch Neurozythen allerdings zu niedrig. Entzündungswert ist auch nicht im Normalbereich. Weiß jemand über solche Werte bescheid? Mein Hausarzt ist nämlich in Urlaub. Was könnte die Ursache sein? LG und danke!

...zur Frage

Blutbild: Kann die Schilddrüsenwerte nicht ausmachen? siehe Bild

Hey war vor einigen Monaten beim der mir sagte, dass meine Triglyceride und Cholesterin zu hoch sind. Zu den anderen Werten hat er nichts gesagt. Was davon sagt was z.B. über die Schilddrüse aus und wie sind die anderen Werte. Danke.

...zur Frage

Blutbild mit atypischen Lymphozyten. Was bedeutet das jetzt?

Hallo Ihr,

erstmal bitte ich wirklich nur zu antworten, wenn man sich mit Blutbild/Diagnostik auskennt!

Ich hab echt ein bisschen Panik. Die Kombination aus Poikilocytose und atypischen Lymphozyten bereiten mir richtig Sorgen. Dr. Google macht da mal wieder richtig viel Angst. Diese Kombination kommt nämlich bei der lymphatischen Leukämie vor. Deren Symptome würde auch alle meine Beschwerden der letzten Monate erklären (Gelenk- und Muskelschmerzen, Dauerblutung/Schmierblutung).

Kann mir jemand etwas dazu sagen? Blutbild lade ich hier hoch.

...zur Frage

Ist der hdl-cholesterin zu hoch im Blutbild?

Hallo ihr Lieben, ich habe vor 2 Tagen ein kleines Blutbild machen lassen, einfach aus Routineuntersuchung, hab jetzt meine Ergebnisse und der Arzt meinte das mein hdl-cholesterin zu hoch wäre und zwar 51,5 ! normal wären 50.

ich muss dazu dringend erwähnen das der Bluttest nachmittags gemacht worden ist, d.h ich hatte davor wie gewöhnlich gegessen und getrunken, aus Arbeitsgründen konnte ich leider nicht morgens zur Blutabnahme erscheinen sondern eben erst ab 16 uhr. könnte dies vll den Wert beeinträchtigt haben?

Und was ist hdl-cholesterin eigentlich genau? Muss ich auf irgendwas achten bei meinem momentanen wert? liegt das an meiner Ernährung?

danke schon mal im vorraus

...zur Frage

Wie hoch sollte der Cholesterinwert bei einem 17-Jährigen sein?

...zur Frage

Cholesterin zu hoch, aber Eiweiß zu niedrig

Cholesterin zu hoch, aber Eiweiß zu niedrig. Wenn ich Eier esse um Eiweißwerte zu steigern dann steigt aber auch der Cholesterin. Wie kann man den Cholesterin senken und parallel den Eiweiß zu steigern? Was sagen die Ernährungsexperten hier?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?