Wer kann mir paar Infos zu Rennrädern geben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bis 800 Euro bekommt man schon Rennräder aus der Einstiegsklasse, z.B. von Radon.

Und besonders um diese Jahreszeit kannst Du gute Schnäppchen machen da die Händler im Frühjahr wieder neue Modelle vorstellen.

Ich würde auf einen Alu-Rahmen achten und die erwähnten Shimano-Teile. Gewicht kannst Du erst mal vernachlässigen, da reicht Alu. Was bringen 2kg weniger beim Rad wenn die Weihnachtsgans Dir plus 3kg plus bescherte?

Ansonsten ist halt auch das Design ein gewisser kaufentscheidender Faktor, jedenfalls für mich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ondrius
27.10.2016, 19:35

Danke ✌

0

Hallo und schön, dass du in den Radrennsport einsteigen willst! In deiner Situation empfehle ich dir ein gutes, gebrauchtes Rennrad zukaufen. Die meisten neuen Räder in der Preisklasse bis 800€ sind sonst mit recht schlechten Schalt- und Bremskomponenten ausgestattet. Mit etwas Glück solltest du sogar etwas aus Carbon finden. Ansonsten guck auf die Schaltkomponenten, es sollte schon gerne Tiagra aufwärts vorhanden sein (also: 105 oder sogar Ultegra) und bei den Bremsen genau das gleiche. Bei dem Rahmen gründlich gucken nach macken: Bei Dellen und Rissen rate ich dringend ab denn dann ist die Statik bereits zerstört und ein kompletter Riss / Bruch nahe. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ondrius
04.09.2016, 22:02

Danke für die schnelle Antwort erstmal, Leider kann ich mit Tiagra und Ultegra recht wenig anfangen 😅 Ich bräuchte das ganze noch grundlegender erklärt. Ich kann vom dir wirklich nicht verlangen einen Roman über Rennräder zu verfassen aber vielleicht weisst du ja wo man sich informieren kann??

0
Kommentar von Ondrius
04.09.2016, 22:27

Ok, habs verstanden 👍

0

Was möchtest Du wissen?